Fraunhofer Attract

Fraunhofer-Gesellschaft

""
©  Fraunhofer

Fraunhofer Attract

Eine wesentliche Aufgabe der Fraunhofer-Gesellschaft ist die Förderung junger Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Das Förderprogramm Fraunhofer Attract soll Forschern die Möglichkeit geben, ihre Ideen bei Fraunhofer anwendungsorientiert weiterzuentwickeln.

Von der Idee zur Innovation

Eine Idee wird zur Innovation, wenn sie in die Anwendung gelangt. Das Förderprogramm »Fraunhofer Attract« bietet hervorragenden externen Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Ideen innerhalb eines optimal ausgestatteten Fraunhofer-Instituts marktnah in Richtung Anwendung voranzutreiben. Der Wissenschaftlerin oder dem Wissenschaftler steht über 5 Jahre ein Budget von max. 2,5 Mio. Euro zu Verfügung, um eine Gruppe aufzubauen und zu leiten.

Fraunhofer Attract

Nächste Ausschreibungen:

2015

2. Runde:

Antragseinreichung: 06.10.2015

Vorstellungsgespräch der Kandidaten/-innen: 16.11.2015

Gutachterausschusssitzung mit den Kandidaten/-innen: 17.11.2015

Projektbeginn: ab Dezember 2015

Laufende Attract-Gruppen

Dr. Andrés F. Lasagni

Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik – IWS Dresden
Micro/nano Fabrication of Surface Architectures using Direct Laser Interference Patterning
(Laufzeit: 15.9.2008-14.9.2013)
 

Prof. Dr. Thomas Taubner

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik – ILT Aachen
Innovative Laserstrahlquellen mit nanooptischen Komponenten für nanoskalige Untersuchungstechniken
(Laufzeit: 1.3.2009-28.1.2015)
 

Prof. Dr. Jan Jürjens

Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik - ISST Institutsteil Dortmund
Architectures for Auditable Business Process Execution (APEX):
Monitoring, Control, and Compliance in the Insurance Domain
(Laufzeit: 1.10.2009-30.9.2014)
 

Dr. Thomas Härtling

Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfung, IFZP Dresden 
Hochauflösendes plasmonisches Spektrometer für strukturelles und biomedizinisches Health Monitoring - PlasmoSpec
(Laufzeit: 1.2.2010-31.1.2016)
 

Prof. Dr. Thomas Höche

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik, IWM Halle
Nanoskalige Bewertung innovativer Fügeverbindungen für die Mikrosystemtechnik – NanoAssess
(Laufzeit: 1.4.2011-31.3.2016)
 

Prof. Oliver Röhrle, PhD

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, IPA Stuttgart 
Virtual Orthopedic Lab (VOL)
(Laufzeit: 1.9.2011-31.8.2016)
 

Dr. Stefan Kaluza

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik, UMSICHT
Konversionsspeicher und Basischemikalien aus Synthesegas – Transformation innovativer Grundlagenforschung auf wirtschaftliche Produkte für industrielle Anwendungen
(Laufzeit: 1.2.2012-31.1.2017)
 

Dr. Simone Toelstede

Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung, IVV Freising  
Fermentation pflanzlicher Proteine zur Entwicklung neuer Lebensmittel mit hoher Verbraucherakzeptanz – ProFerment
(Laufzeit: 1.4.2012-31.3.2017)
 

Dr. Christoph Eberl

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik, IWM Freiburg 
Small Scale Reliability
(Laufzeit: 1.4.2012-31.3.2017)
 

Dr. Nikolaos C. Deliolanis

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, IPA Stuttgart 
Real-time spectroscopic medical imaging – Optical Diagnostics
(Laufzeit: 15.9.2012-14.9.2017)
 

Dr. Doris Heinrich

Fraunhofer-Institut für Silicatforschung, ISC Würzburg 
Zellbasierte Assays auf 3D-bottom-up-nanostrukturierten Oberflächen für regenerative Implantate und Trägerstrukturen – 3DNanoZell
(Laufzeit: 1.12.2012-31.10.2017)
 

Dr. Peter Neumeister

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme, IKTS Dresden 
Werkstoffmechanik der Funktionskeramiken: Von der Mikrostruktur zum Bauteilverhalten
(Laufzeit: 1.2.2013-31.1.2018)


Dr. David M. Smith

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie, IZI Leipzig 
DNA-Structured Nanodevices for Therapeutic Delivery and Medical Diagnosis
(Laufzeit: 1.2.2013-31.1.2018)


Dr. Mykola Vinnichenko

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme, IKTS Dresden
Innovative keramische Schichtsysteme für Schmelzkarbonat-Brennstoffzellen mit erweiterter Langzeitstabilität und Lebensdauer (INNOVELLE)
(Laufzeit: 1.3.2013-28.2.2018)
 

Dr. Fabian Friederich

Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik – IPM Freiburg
ElekTera - Innovative elektronische Terahertz-Systeme für den industriellen Einsatz
(Laufzeit: 1.9.2008 - 31.5.2016)
 

Prof. Dr. Jessica Freiherr

Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung, IVV Freising
Multimodale sensorische Integrationsprozesse in Zusammenhang mit Lebensmitteln und deren Verpackungs- und Darreichungsformen (MultiSense)
(Laufzeit: 1.9.2013-31.8.2018)


Dr. Marc F. Schetelig

Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie, IME Aachen  (Standort Gießen)
Environment-friendly pest control for the Spotted Wing Drosophila (SWD), Drosophila suzukii
(Laufzeit: 1.9.2013-31.8.2018)


Dr. Philipp M. Urban

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung, IGD Darmstadt
Reproduktion optischer Materialeigenschaften im 3D-Druck
(Laufzeit: 1.10.2013-30.9.2018)


Prof. Dr. Eric Bodden

Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie, SIT Darmstadt
Secure Software Engineering
(Laufzeit: 1.11.2013-30.10.2018)
 

Prof. Dr. med. Antje Prasse

Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin, ITEM Hannover
KlaFier - Klinische und translationale Fibroseforschung
(Laufzeit: 1.9.2014-31.8.2019)
 

Dr. Johannes Felix Buyel

Fraunhofer-Institut für Molekular Biologie und Angewandte Ökologie, IME Aachen
FAST-PEP - Ein innovativer und integrierter Ansatz zur rationalen Bioprozessentwicklung
(Laufzeit: 1.4.2015-31.3.2020)
 

Dr. David Porter

Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin, MEVIS Bremen
GEMRI - General MR Framework for Research and Industry
(Laufzeit: 1.2.2015-31.1.2020)
 

Dr. Agne Zukauskaite

Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik, IAF Freiburg
PiTRANS - Entwicklung von AlScN-Schichten für die nächste Generation von piezoelektrischen Hochfrequenzfiltern
(Laufzeit: 1.2.2015-31.1.2020)
 

Dr. Adriana Szeghalmi

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik, IOF Jena
ALDO - Atomlagenabscheidung für die Optik
(Laufzeit: 19.10.2015-18.10.2020)

Social Bookmarks