Kommunikation und Wissen – Cloud Computing

Cloud Computing bezeichnet ein IT-Modell, das weit über die Nutzung von Rechenleistung hinaus reicht. Im Wesentlichen geht es um die Auslagerung von IT-Diensten an externe Dienstleister. Diese kann neben Rechenleistung und Speicherkapazitäten (Infrastructure-as-a-Service) auch die Bereitstellung von Plattformen mit Mehrwertdiensten wie Sicherheitslösungen und Abrechnungsdiensten oder die Nutzung von Software-as-a-Service in vielen verschiedenen Ausprägungen umfassen.

Kommunikation und Wissen

Referenzprojekte - Cloud Computing

Clouditor: Tool zur Absicherung von Cloud-basierten Diensten

Die Cloud spart Anwendern Zeit und Geld. Einfach und schnell können mit heutigen Cloud-Diensten selbst komplexe Anwendungen realisiert werden - ein Weg, den viele innovative Unternehmen wählen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Doch der Einsatz der Cloud erhöht gleichzeitig die Komplexität: Die Kontrolle abstrakter Cloud-Ressourcen ist anspruchsvoll und vielschichtig, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen setzten deswegen häufig auf Compliance-Tools, um die Herausforderungen der Cloud zu meistern.

Denn oft lassen sich wichtige Fragen wie etwa Ist meine Anwendung in der Cloud gegen Angriffe geschützt? oder Verhält sich ein Dienst wie per SLA zugesichert? nicht eindeutig beantworten. Hier setzt der Clouditor an, ein Assurance-Werkzeug, das Ihren Produkten und Anwendungen automatisiert kritische Fragen stellt und die Antworten darauf genau auswertet.

mehr Info

Sichere und flexible Nutzung von Cloud-Speicherdiensten – OmniCloud

Fraunhofer SIT hat mit OmniCloud eine Lösung entwickelt, die zuverlässig gegen Spähangriffe auf Daten in der Cloud schützt und die Anwendern einen einfachen Zugang zu Cloud-Speicherdiensten (Storage) ermöglicht. OmniCloud spart Cloud-Speicherplatz und verhindert durch einen eigenen Umzugsdienst die Bindung an einen Cloud-Speicherdienst. OmniCloud richtet sich insbesondere an Unternehmen, die hohe Anforderungen an die Sicherheit ihrer Daten in der Cloud stellen.

mehr Info

Definition und Verifikation von Kennzahlen für den Datenschutz in Cloud-Anwendungen – VeriMetrix

Der Trend zum Cloud Computing ist ungebrochen. Dennoch haben viele Unternehmen und Behörden Bedenken ihre Daten an externe Cloud-Anbieter zu geben. Sie sind nicht sicher ob sie dort ausreichend geschützt sind und verzichten deshalb darauf, die eigenen IT-Kosten zu senken. Das Projekt VeriMetrix verfolgte das Ziel, die Sicherheit von Cloud-Daten messbar zu machen. Potenzielle Nutzer sollen beurteilen, vergleichen und nachprüfen können ob Cloud-Anbieter Datenschutz und Datensicherheit gewährleisten und Konformitätsrichtlinien einhalten.

Fraunhofer-Allianz Cloud Computing

Die Fraunhofer-Allianz Cloud Computing ist ein Verbund von Fraunhofer-Instituten, die sich in Forschungs- und Industrieprojekten mit unterschiedlichen Themen des Cloud Computing und mit thematisch verwandten Bereichen wie Grid Computing, Utility Computing und Serviceorientierten Architekturen befassen. Die beteiligten Institute bündeln ihre Kompetenzen, um Kunden und Forschungspartnern eine zentrale Anlaufstelle in Fragen der Vernetzung und optimierten Nutzung von verteilten IT-Ressourcen anzubieten.

Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie

Als größter europäischer IuK-Forschungsverbund ist der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie Anlaufstelle für Industriekunden und Medien. Der Verbund bietet mit seinem breiten Technologie-Spektrum maßgeschneiderte IT-Lösungenen und kompetente Beratung aus einer Hand.