FAQ

  • Ihr erstes Jahr im Fraunhofer-Alumni-Verein ist kostenfrei. Ab dem 2. Jahr beträgt der Vereinsbeitrag 50 Euro, bis zur Vollendung des 29. Lebensjahres 30 Euro.

  • Personen bis zur Vollendung des 29. Lebensjahres zahlen einen Junior-Beitrag von 30 € pro Jahr.  Das erste Jahr ist für alle Mitglieder beitragsfrei.

    Studierende können beitragsfrei Mitglied im Alumni-Verein werden.

    zur Beitragsordnung und Satzung

  • Mit bestehenden Instituts-Alumni-Vereinen werden Kooperationsvereinbarungen getroffen, damit die Mitglieder nicht doppelt zahlen müssen. Ein Kooperationsvertrag besteht bereits mit dem FpF e.V., mit dem AKL e.V. und dem Schmallenberger Kreis. Mit weiteren Vereinen sind Gespräche im Gange. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Instituts-Verein über den aktuellen Stand der Kooperation oder kontaktieren Sie Annette Marquard-Mois.

  • 1. Veranstaltungsformate für Fraunhofer-Alumni

    Die Angebotspalette des Vereins ist im Aufbau. Als Vereinsmitglied können Sie bereits jetzt kostenfrei am jährlichen Fraunhofer-Alumni-Summit teilnehmen. Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, zu exklusiven Fraunhofer-Veranstaltungen  eingeladen zu werden, wie z.B. auf die Fraunhofer-Jahrestagung, auf das Fraunhofer-Netzwert-Symposium oder zu einem exklusiven Technology Briefing  auf der CeBIT. Weitere Veranstaltungsformate, z.B. auch dezentral an den Instituten, sind in Planung.

     

    2. Starkes Kompetenz-Netzwerk

    Über das Alumni-Portal  können Sie sich mit allen Mitgliedern des Fraunhofer-Alumni e.V. vernetzen und ein starkes Kompetenz-Netzwerk bilden. Sie haben die Möglichkeit, ein Forum zu eröffnen und sich im offenen oder geschlossenen Raum mit Mitgliedern zu aktuellen Forschungsthemen informell auszutauschen.

     

    3. Exklusive Informationen

    Auf der Startseite des Portals stellen wir Ihnen exklusiv interne Informationen  von Fraunhofer zur Verfügung, die sonst nur Fraunhofer-Mitarbeiter/-innen erhalten.

  • Auf Wunsch schicken wir Ihnen die Satzung und Beitragsordnung oder die Vereinsbroschüre gerne in gedruckter Form zu.

  • Im Alumni-Portal  halten wir Sie unter "Aktuelles" mit Informationen aus der Fraunhofer-Welt auf dem Laufenden.  Das sind zum einen Artikel,  die Mitarbeiter/-innen über das Intranet oder die Mitarbeiterzeitung erhalten, zum anderen Werdegänge von Fraunhofer-Alumni, Ausgründungen, und Interviews mit Fraunhofer-Institutsleitungen zu aktuellen Themen. Unter "Presse" finden Sie alle aktuellen Fraunhofer-Pressemitteilungen und bleiben so auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Unter Veranstaltungen finden Sie neben Alumni-Veranstaltungen auch Messen und Fraunhofer-Veranstaltungen, auf denen Sie Ihre ehemaligen Kolleginnen und Kollegen treffen können. Außerdem gibt es eine Jobbörse. Das Portal lebt von seinen Mitgliedern und wird ständig weiter ausgebaut. Wenn Sie Anregungen haben, schicken Sie sie bitte gerne an Michaela Müller.

  • Das Fraunhofer-Alumni-Portal wird vom Fraunhofer-Alumni e.V. betrieben und ist unabhängig von kommerziellen Dienstleistern. Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gehostet. Im Gegensatz zu kommerziellen Social-Media-Plattformen haben Kontrollorgane keinen Zugang in das Vereins-Portal, da es sich um eine geschlossene Plattform handelt, die von der Bundesnetzagentur nicht als Telekommunikationsdienst im Sinne des § 3 Nr. 24 des Telekommunikationsgesetzes (TKG)  eingestuft wurde. Entsprechend gelten auch nicht die telekommunikationsrechtlichen Pflichten des 7. Teils des TKG.

    Nur angemeldete Nutzer/-innen haben Zugang zum Alumni-Portal. Der Fraunhofer-Alumni e.V. verwaltet die Zugangsberechtigungen.

  • In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Innovationsforum stellen wir Forschungsprojekte vor, die einen Kooperationspartner suchen.

  • Im Fraunhofer-Alumniportal klicken Sie in der grünen Menüleiste auf den Button "Mitglieder". Hier finden Sie alle Mitglieder des Fraunhofer-Alumni-Vereins. Sie haben die Möglichkeit, die Mitglieder nach Namen, ehemaligem Institut oder nach Branchen zu filtern.

  • Sie können Mitgliedern innerhalb des Portals Nachrichten schicken, indem Sie in der grünen Menüleiste auf "Postfach" klicken und dann auf "neue Nachricht". Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich über den Button "Mitglieder" alle Mitglieder anzeigen zu lassen und sich Ihre Auswahl über "Mitglied hinzufügen" unter Ihren Kontakten zu speichern. Alle Ihre Kontakte werden Ihnen am Ende der Startseite angezeigt. 

    Wenn Sie sich zu einem Thema mit anderen Experten austauschen wollen,  können Sie ein Forum gründen und die Mitglieder dazu einladen. Sie können zwischen einen offenem oder einem geschlossenen Forum wählen. In einem offenen haben alle Vereinsmitglieder Zutritt und können ihre Meinung posten, in einem geschlossenen nur die von Ihnen ausgewählten Personen

  • Sie gehen in der grünen Menüleiste auf "Mein Profil". Wenn Sie dann auf "Über mich" klicken, öffnet sich die Bearbeitungs-Maske.

  • Einmal im Jahr werden alle Alumni zum Fraunhofer-Alumni-Summit eingeladen.  Am Rande des Summits wird die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins abgehalten. Der Summit findet an wechselnden Standorten in Deutschland statt.  Weitere Treffen sind geplant, gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf.

  • Einzelne Fraunhofer-Institute laden bereits ihre Alumni zu lokalen Veranstaltungen ein. Sie können sich auf der Seite Ihres Heimatinstituts darüber informieren.

    Treten Sie gerne mit uns in Kontakt, wenn Sie am Aufbau weiterer lokaler Alumni-Aktivitäten interessiert sind

  • Als Vereinsmitglied können sie kostenfrei am jährlich stattfinden Fraunhofer-Alumni-Summit teilnehmen. Außerdem wird Ihnen die Möglichkeit eröffnet, an weiteren exklusiven Fraunhofer Fraunhofer-Veranstaltungen teilzunehmen, 2017 z.B. an der Jahrestagung, dem Fraunhofer-Netzwert-Symposium oder einem exklusiven Technology Briefing auf der CeBIT.

  • Jedes Institut hat die Möglichkeit, für seine Instituts-Alumni eine eigene Seite im Fraunhofer-Alumni-Portal zu betreiben. Damit bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand, was Ihr ehemaliges Institut betrifft. Viele Institutsseiten sind noch im Aufbau. Sie finden aber dort auf jeden Fall einen Ansprechpartner/eine Ansprechpartnerin aus Ihrem ehemaligen Institut, der/die Ihnen über die jeweiligen Alumni-Aktivitäten Auskunft geben kann.

  • Nein. 

  • Jedes Institut kann über seine Alumni-Beauftragten aktive Mitarbeiter/-innen als Gäste in das Alumni-Portal einladen, um sich dort in Foren über Fachthemen auszutauschen.

  • In der Satzung des Fraunhofer-Alumni e.V.  sind für die Umsetzung des Vereinszwecks neben Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen, Unterstützung wissenschaftlichen Austauschs, Programmen zur Gewinnung und Förderung von Nachwuchskräften im MINT-Sektor auch Preisverleihungen und die Durchführung von sozialen Projekten vorgesehen.

  • Aktuell lebt ein Drittel der Vereinsmitglieder nicht in Deutschland. Wir haben Vereinsmitglieder in Asien, Afrika, den USA, Südamerika und mehreren europäischen Staaten. Der Aufbau internationaler Fraunhofer-Alumni-Clubs ist geplant.