Promovieren mit Fraunhofer

Unser Ziel ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs während der Zeit bei Fraunhofer in verlässlichen Strukturen zu beschäftigen und bestmöglich zu individueller Qualifizierung und Karriereentwicklung beizutragen. Mit ihrer inhärenten Anwendungsorientierung bietet Fraunhofer ein breites Spektrum an Tätigkeitsfeldern und an fachlichen und überfachlichen Qualifizierungsmöglichkeiten. Als Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere, aber auch zur Vorbereitung einer Karriere in der Wirtschaft ist die Promotion an einer Universität ein wichtiger Qualifizierungsbaustein.

Den Promovierenden wird eine inspirierende Mischung ausanwendungsorientierter Grundlagenforschung, Auftragsforschung und Weiterbildung geboten. Fraunhofer hat den Anspruch, Promotionswilligen eine exzellente Ausstattung, ein offenes, vielseitiges und kreatives Arbeitsumfeld sowie transparente Voraussetzungen zu bieten. Promovierende werden von der jeweiligen Betreuungsperson und den Arbeitsgruppen bei der Erarbeitung innovativer Lösungen für komplexe Fragestellungen mit dem Ziel unterstützt, ihr Promotionsvorhaben erfolgreich abzuschließen. Im Kontext der Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis geht dies einher mit einem hohen Grad an Selbstbestimmung und Eigenverantwortung.

Der Code of Conduct formuliert den Standard für das Promovieren mit Fraunhofer.