Governance

Governance
© Foto Getty Images, Andy Ryan

Leitbild und Mission

Als Ergebnis eines partizipativ angelegten Entwicklungsprozesses hat sich die Fraunhofer-Gesellschaft 2016 ein neues Leitbild gegeben. Dieses Leitbild, bestehend aus Mission, Vision und Leitsätzen, soll vor allem nach innen wirken und gleichermaßen Orientierung wie Motivation geben und die Basis für eine erfolgreiche angewandte und innovative Forschung bilden.


Führungsleitbild

Das Fraunhofer-Führungsleitbild spiegelt das Verständnis der Rolle, Aufgaben und Verantwortungsbereiche unserer Führungskräfte wider. Die Führungsleitlinien richten sich an die Führungskräfte, die ihr Führungsverhalten in engem Zusammenwirken mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterentwickeln sollen, aber auch an die Mitarbeitenden, die ihr eigenes Verhalten in der Zusammenarbeit mit der Führungskraft reflektieren und aktiv gestalten sollen.


Nachhaltigkeit

Die Wissenschaft übernimmt beim Übergang zu einer nachhaltigeren gesellschaftlichen Entwicklung eine Schlüsselfunktion. Die Fraunhofer-Gesellschaft möchte durch ihre Forschung zu einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne einer ökologisch intakten, ökonomisch erfolgreichen und sozial ausgewogenen Welt beitragen. Über die Fortschritte unserer Organisation im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements  berichten wir regelmäßig in unserem Nachhaltigkeitsbericht.


Compliance

Verantwortungsvolle Unternehmensführung bedeutet für uns neben der selbstverständlichen Einhaltung gesetzlicher und zuwendungsrechtlicher Vorgaben auch die Orientierung an Werten. Um Regeleinhaltung systematisch zu gewährleisten, betreiben wir ein Compliance-Management-System. 


Grundsätze zur Zusammenarbeit und interner Verhaltenskodex

Um eine grundlegende Handlungsorientierung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu geben, hat Fraunhofer einen internen Verhaltenskodex (Code of Conduct) herausgegeben. Der Verhaltenskodex ist thematisch breit aufgestellt und beschreibt die wesentlichen Verantwortungsbereiche, wie beispielsweise die Korruptionsprävention, den Umgang mit Kunden, die ethische Wissenschaftsverantwortung oder die Ressourcenschonung am Arbeitsplatz. Für unsere Kooperationspartner haben wir die »Grundsätze zur Zusammenarbeit« als Erklärungen für Dritte veröffentlicht, mit denen wir uns proaktiv und transparent zu wesentlichen Themen positionieren.