Chronik der Fraunhofer-Gesellschaft

Die Anfänge der Fraunhofer-Gesellschaft

Heute ist die Fraunhofer-Gesellschaft in Größe und Wirkung unbestritten ein wichtiger Teil des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Deutschland. Doch die Anfänge waren schwer. Gegründet wurde das Forschungsunternehmen 1949, im selben Jahr wie die Bundesrepublik Deutschland, und am Anfang stand ein Büro mit nur drei Mitarbeitern. Die Aufgabe des gemeinnützigen Vereins war zunächst die Verteilung von Fördergeldern und Spenden für die anwendungsnahe Forschung. Den beeindruckenden Werdegang der Fraunhofer-Gesellschaft können Sie in einer Chronik nachvollziehen.