Zentrum für Virtuelles Engineering, Stuttgart: Der digitalisierte Planungs- und Bauprozess sowie die 3D-Visualisierung in Virtual Reality erlaubt die Parametrisierung der komplexen Gebäudestrukturen, erleichtert das Planen in Varianten und ermöglicht z. B. die (teil-) automatisierte Fertigung von Bauelementen.

Ressourcen

Verantwortlicher Umgang mit Ressourcen in Beschaffung und Betrieb

Die Fraunhofer-Gesellschaft geht bei der Verwendung ihrer Mittel wirtschaftlich vor, Ressourcen werden effizient und sparsam eingesetzt. Da die Betriebskosten aus den Institutshaushalten finanziert werden, haben unsere Institute aus ökologischer und betriebswirtschaftlicher Sicht ein hohes Interesse daran, den Ressourcenverbrauch zu optimieren und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dahingehend zu motivieren. Wir haben außerdem den Anspruch und die Verantwortung, für unsere Beschäftigten gesunde und motivierende Arbeitsumgebungen zu schaffen, die in einem kontinuierlichen Prozess mit allen Beteiligten, etwa Bauherrnvertreter und Nutzer, aber auch externen Anspruchsgruppen (wie Fördermittelgeber und Kommunen) entwickelt  werden. Mit der Erstellung der baulichen Infrastruktur werden die Grundlagen für die Lebensdauer und den Betrieb der Institutsgebäude geschaffen, die der Flexibilität der hochdynamischen angewandten Forschung Rechnung tragen.

Investition in die Zukunft

Nachhaltiges Bauen fördern

Energieaudit


Optimierungspotenziale nutzen

Beschaffung

Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen fördern

Ressourcen und Klimaschutz

Persönliches Engagement aktivieren