Dr. Stefan Hengesbach forscht an Diodenlasermodulen für mehr Prozesseffizienz

Verantwortung

Kultur der Verantwortung

Als eine der weltgrößten anwendungsorientierten Forschungsorganisationen fühlen wir uns aufgerufen, zur Lösung der drängenden Probleme unserer Zeit beizutragen – entsprechend unserer Mission zielen wir damit auf das Wohl der Gesellschaft sowie die Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft ab. Die Basis unseres Erfolgs ist das ausgewogene Zusammenspiel zwischen exzellenter Forschung und anwendungsorientierter Entwicklung. Das faire Verhalten gegenüber Geschäfts- und Kooperationspartnern und die Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien sind dabei wichtige Voraussetzungen.

Wir sind uns der Verantwortung im Umgang mit Forschungsfreiheit und Forschungsrisiken bewusst, daher fördern wir aktiv die Verankerung von wissenschaftlicher Integrität und ethischer Verantwortung in die Fraunhofer-Kultur. Dies geschieht über Motivation und Sensibilisierung der Mitarbeitenden sowie über eine Weiterentwicklung des strukturellen Rahmens. Um die Mitarbeiteridentifikation und Arbeitgeberattraktivität weiterhin auf einem hohen Niveau zu halten, wird unsere Organisationskultur im Dialog mit unseren Beschäftigten kontinuierlich weiterentwickelt. Unsere wichtigsten Grundsätze werden in unserer Satzung, im 2016 neu entwickelten Leitbild und in unserem Verhaltenskodex zum Ausdruck gebracht.

 

Leitbild

Orientierung und Motivation durch ein partizipativ entwickeltes Leitbild

Ethik und Wissenschafts-Verantwortung

Sensibilisierung und Verantwortungsübernahme

Compliance und Verhaltenskodex

Fairer und respektvoller Umgang mit Geschäftspartnern und am Arbeitsplatz 

Wissenschaftliche Integrität

Kultur der wissenschaftlichen Redlichkeit fördern