Diversity Management

Jeder Mensch ist anders – Mitarbeitende unterscheiden sich hinsichtlich Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Alter und persönlichen Voraussetzungen. Diese soziale Vielfalt für das Unternehmen zu nutzen und eine gleichberechtigte Teilhabe für alle zu ermöglichen, ist das Ziel des Diversity Managements.

Fraunhofer baut Diversity Management sukzessive aus, und zwar umfassend und ganzheitlich. Das heißt, es wird in alle laufenden strategischen Themen integriert – sei es im Karriere- und Kompetenzmanagement, in der Führungskräftequalifizierung oder im Gesundheitsmanagement.

Wo können welche Maßnahmen die Ist-Situation verbessern? Dieser Frage begegnen wir, indem wir kontinuierlich Handlungsfelder identifizieren, konkrete Maßnahmen entwickeln und umsetzen. Mit Weiterbildungs- und Personalentwicklungskonzepten wollen wir den Anteil von Wissenschaftlerinnen erhöhen und mehr Menschen mit einer Behinderung als Mitarbeitende gewinnen. Zu unserem Diversity Management gehört es außerdem, Führungskräfte und Mitarbeitende zu sensibilisieren: Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für eine gendergerechte Personalauswahl und für die gendergerechte Sprache.