Veranstaltungen und Messen

Abbrechen
  • Fürth / 25.10.2017 - 26.10.2017

    Fraunhofer Vision Jubiläumskongress und Technologietag

    Die Fraunhofer-Allianz Vision feiert 2017 ihr 20jähriges Bestehen. Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist der Technologiekongress am 25. und 26. Oktober 2017 in Fürth. Der Kongress richtet den Blick in die nahe Zukunft der Bildverarbeitung. Es werden Einblicke in technologische Trends und Entwicklungen gegeben, die Lösungen für maschinelles Sehen in den kommenden Jahren maßgeblich beeinflussen und gestalten. Wie bei den regulären Technologietagen findet auch eine begleitende Fachausstellung statt, bei der Gelegenheit zum Networking und Austausch mit den Referenten und Kollegen besteht.

    mehr Info
  • Based on the big success of the #Berlin5GWeek 2016 we are proud to announce the 2017 edition. So save the date to get your hands on 5G from November 6th to 10th, 2017 and learn about the globally most discussed 5G hot topics, such as software-defined networks, network virtualization, network slicing for 5G verticals, Industrial Internet/IoT, 5G multi-access network support, and 5G testbeds and most recent technology PoCs. Get together with key international experts from major operators, vendors and standards organizations at the #Berlin5GWeek and join three of the most solid events related to software-based networks and 5G technologies: 3rd IEEE NFV-SDN Conference, Industrial IoT Forum and the 8th FOKUS FUSECO FORUM.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM Fraunhofer-Platz 1, 67663 Kaiserslautern / 7.11.2017, 12.00 Uhr - 17.00 Uhr

    Geo-Referenced Analysis and Usage Simulation for Vehicle Development

    VMC GeoStatistics enables a vehicle independent analysis of different regions or routes. The focus is on properties of the road network including curves, altitudes, slopes, traffic signs, traffic, climate etc. This aims at comparing or ranking different markets with respect to their potential impact on durability, fuel consumption, and more general reliability properties, e. g., for electronic control units.

    mehr Info
  • Bremen / 7.11.2017, 9:00 - 17:00 Uhr

    Elektromobilität für Einsteiger: Übersichtskurs Elektromobilität

    Der Übersichtskurs vermittelt ein intensives Wissen über die zentralen Bereiche der Elektromobilität. Es wird auf die aktuellen Trends und Entwicklungen bei der Antriebstechnik, der Energie- und Speichertechnik, und den Fahrzeugkonzepten eingegangen. Sie erhalten in kurzer Zeit einen komprimierten Überblick über die neuen Technologien alternativer Antriebe und erkennen sicherheitsrelevante Aspekte.

    mehr Info
  • Bremen / 8.11.2017 - 9.11.2017, jeweils 9:00 - 17:00 Uhr

    Elektromobilität für Fortgeschrittene: Fachkundige Person Elektromobilität

    Der Umstieg vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität stellt neue Anforderungen an die Qualifizierung von Mitarbeitern. Das Fraunhofer IFAM und die TÜV Rheinland Akademie reagieren auf diesen Technologiewandel und geben in diesem zweitägigen Kurs einen Überblick zu den wichtigsten Themen der Elektromobilität.

    mehr Info
  • Oberhausen / 9.11.2017

    Energie im Wandel

    Wie lässt sich die für die Energiewende notwendige Sektorenkopplung für die Bereiche Wärme, Strom und Verkehr konkret umsetzen? Das ist Thema der Tagung »Energie im Wandel«, die am 9. November bei Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen stattfindet.

    mehr Info
  • München / 13.11.2017, 11:00 - 17:00

    FOOD SYSTEMS – FIT FOR THE FUTURE?

    Am 13.11.2017 feiert die Fraunhofer-Allianz Food Chain Management ihr 10jähriges Bestehen. Daher möchten wir Sie herzlich zu unserem Symposium „FOOD SYSTEMS – FIT FOR THE FUTURE?“ einladen.

    mehr Info
  • Fraunhofer IWU, Chemnitz und Dresden / 14.11.2017 - 15.11.2017, 8:30 - 17:00

    8. Chemnitzer Karosseriekolloquium CBC

    »Karosseriebau im Wandel« lautet das Motto unseres 8. Chemnitzer Karosseriekolloquiums CBC 2017 vom 14.-15. November 2017. Hochkarätige Referenten erläutern Lösungen aktueller Herausforderungen für die Karosseriefertigung und geben einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungstrends. Zudem erleben Sie bei unserer Industrial Tour in die Gläserne Manufaktur Dresden die brandneue und weltweit einzigartige Fertigungswelt der Marke Volkswagen für den neuen e-Golf.

    mehr Info
  • Bremen / 14.11.2017, 9:00 - 17:00 Uhr

    Elektromobilität für Spezialisten: Elektrische Antriebe

    Sowohl in der Industrie als auch im privaten Umfeld sind elektrische Antriebe nicht wegzudenken. Ihre Zuverlässigkeit und die erzielbaren Wirkungsgrade sind maßgeblich für den Einsatz in industriellen Maschinen und Anlagen. Ebenso spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Sicherstellung der Energieversorgung, sowohl in konventionellen Kraftwerken als auch für erneuerbare Energien.

    mehr Info
  • Das Seminar setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen. Im ersten Teil werden in Form von Vorträgen theoretische Grundlagen, Verfahren und Methoden der optischen 3D-Messtechnik vorgestellt und praktische Anwendungsfälle beschrieben. Im Rahmen des Praktikums stehen dann unterschiedliche Messsysteme zur Verfügung, an denen in kleinen Gruppen persönliche Erfahrungen gewonnen werden können.

    mehr Info
  • Bremen / 15.11.2017, 9:00 - 17:00 Uhr

    Elektromobilität für Spezialisten: Elektromobilität und Wohnen

    Das Fraunhofer IFAM unterstützt den Technologiewandel aktiv und zeigt in diesem Fachseminar die technischen Möglichkeiten zur Einbindung von Elektrofahrzeugen in Gebäudeenergiesysteme. Zusätzlich erhalten Sie eine Übersicht zu aktuellen Entwicklungen im Themenfeld »Elektromobilität und Wohnen«. Das Seminar wird durch zahlreiche Praxisbeispiele begleitet.

    mehr Info
  • Wolfsburg / 16.11.2017, 9:00 - 17:00 Uhr

    Elektromobilität für Spezialisten: Systemlösungen - Leichtbau für die Automobilindustrie und deren Zulieferer

    In diesem Tagesseminar werden grundsätzliche Fragestellungen und Randbedingungen im automobilen Leichtbau beleuchtet. Welche Lösungsansätze gibt es, wie können Multimateriallösungen in die Umsetzung gebracht werden?

    mehr Info
  • In dem vom BMBF geförderten Projekt Carbon2Chem® haben die führenden Partner aus Chemie- und Stahlindustrie – zusammen mit den größten deutschen Forschungsinstitutionen – ein Ziel: Durch Technologien und Strategien einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Am 20./21. November stellen sie aktuelle Ergebnisse im Rahmen der 1. Konferenz in Düsseldorf vor.

    mehr Info
  • Aachen / 22.11.2017

    Laser in Composites Symposium

    Das Fraunhofer ILT präsentiert gemeinsam mit dem Aachener Zentrum für integrativen Leichtbau (AZL) die neuesten Entwicklungen und modernsten Anwendungen in der Lasermaterialbearbeitung für faserverstärkte Kunststoffe.

    mehr Info
  • Bremen / 22.11.2017 - 23.11.2017

    16. Bremer Klebtage

    Die Bremer Klebtage stellen als Erfahrungsaustausch eine anerkannte Weiterbildung für das DVS®/EWF-Klebfachpersonal dar. Sie stehen aber auch allen anderen am Thema Klebtechnik Interessierten offen. Die Veranstaltung wird jährlich durchgeführt und greift gezielt Themen auf, die über die jeweiligen Lehrgangsinhalte hinausgehen. Die »Bremer Klebtage« sind deshalb eine ideale Ergänzung zu den Kleblehrgängen und bieten gleichzeitig Tagungsteilnehmern, die bislang nicht an den Kursen teilgenommen haben, eine interessante und aktuelle Informationsbasis.

    mehr Info
  • Fraunhofer IPM, Freiburg / 28.11.2017

    Trends in der Laserspektroskopie

    Im Zentrum des Workshops stehen neue Anwendungen klassischer Laserspektroskopie und Fortschritte bei der Entwicklung von Lichtquellen für die Spektroskopie. Es erwarten Sie sechs Fachvorträge zu einem dynamischen und vielschichtigen Thema.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM Fraunhofer-Platz 1, 67663 Kaiserslautern / 29.11.2017

    CDTire – Skalierbare Reifenmodelle für Vollfahrzeug-Simulationen

    Das Fraunhofer ITWM veranstaltet einen eintägigen Technologietag zum Thema CDTire – Skalierbare Reifenmodelle für Vollfahrzeug-Simulationen. CDTire unterstützt als Bestandteil moderner MKS-Programme den Entwicklungsingenieur in fast allen Analyseszenarien. Besonderes Augenmerk auf die Gürteldynamik und Interaktion mit 3D-Fahrbahnoberflächen erlaubt eine gute Vorhersagegenauigkeit - sowohl der transienten Amplituden als auch im Frequenzbereich, ohne dabei statische und stationäre Reifeneigenschaften zu vernachlässigen.

    mehr Info
  • Stuttgart / 30.11.2017

    8. Forum Roboterunterstützte Montage

    Die automatisierte Montage unterliegt dynamischen und vielfältigen Herausforderungen. Randbedingungen wie kleine Losgrößen, viele Produktvarianten, kurze Taktzeiten, niedrige Kosten, einfaches Einrichten und Umrüsten und nicht zuletzt die Integration des Menschen mit seinen Fähigkeiten und seinem Wissen müssen in der Praxis berücksichtigt werden. Im Montageforum lernen die Teilnehmer grundlegende verfügbare Technologien, darauf aufbauende Ansätze aus Forschung und Entwicklung sowie aktuelle Lösungen aus der Praxis kennen. Die Fachvorträge behandeln neben der technischen Umsetzung auch die Wirtschaftlichkeit und Übertragbarkeit der vorgestellten Lösungen.

    mehr Info
  • Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen Einblick in den Stand der Technik im Bereich der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen und lernen die Möglichkeiten und derzeitigen Grenzen der automatischen Oberflächenprüfung kennen, um hieraus Leitlinien für die eigene Investitionsplanung ableiten zu können.

    mehr Info
  • Dresden / 27.2.2018 - 28.2.2018

    Internationales Laser- und Fügesymposium 2018

    Zum Internationalen Laser- und Fügesymposium 2018 laden wir Sie bereits jetzt ganz herzlich vom 27. – 28. Februar 2018 in das Internationale Congress Center Dresden ein. Seien Sie mit dabei, an einem hervorragenden Tagungsort, mit einem interessanten Fachprogramm, der begleitenden Ausstellung und Livevorführungen im Fraunhofer IWS. Wir freuen uns auf Sie!

    mehr Info
  • Dresden / 27.2.2018 - 28.2.2018

    Internationales Laser- und Fügesymposium 2018

    Zum Internationalen Laser- und Fügesymposium 2018 laden wir Sie bereits jetzt ganz herzlich vom 27. – 28. Februar 2018 in das Internationale Congress Center Dresden ein. Seien Sie mit dabei, an einem hervorragenden Tagungsort, mit einem interessanten Fachprogramm, der begleitenden Ausstellung und Livevorführungen im Fraunhofer IWS. Wir freuen uns auf Sie!

    mehr Info
  • Kaiserslautern / 13.3.2018 - 15.3.2018

    5. Internationales Commercial Vehicle Technology Symposium

    Das 5. Commercial Vehicle Technology Symposium Kaiserslautern möchte Forschern, Entwicklern und Entscheidern aus Industrie und Wissenschaft eine Plattform bieten, sich über neueste Technologien und Trends in der Branche kommerzieller Fahrzeuge zu informieren und in Fachvorträgen und im Rahmen der Fachausstellung darüber auszutauschen.

    mehr Info
  • Aachen / 2.5.2018 - 4.5.2018

    AKL'18 - International Laser Technology Congress

    Zum 12. Mal treffen sich vom 2. - 4. Mai 2018 Laserhersteller und Laseranwender unterschiedlicher Branchen auf dem alle 2 Jahre stattfindenden International Laser Technology Congress AKL. Mit über 600 Teilnehmern, 70 Referenten und 52 Sponsoren hat sich der AKL in Europa als führendes Forum für angewandte Lasertechnik in der Produktion etabliert. Die Europäische Kommission, das European Photonics Industry Consortium EPIC, der Arbeitskreis Lasertechnik e.V., das European Laser Institute, OptecNet sowie die Industrieverbände SPECTARIS, VDA, VDMA und VDI unterstützen das Forum als ideelle Träger.

    mehr Info
  • Kaiserslautern / 15.5.2018 - 17.5.2018

    Lastdaten – Analyse, Bemessung und Simulation

    Thema des Seminars: Bei der Entwicklung mechanisch beanspruchter Systeme spielen die im Feld auftretenden dynamischen Lasten eine zentrale Rolle. Für eine Auslegung im Hinblick auf funktionale Eigenschaften wie Festigkeit und Schwingungsverhalten ist ein gutes Verständnis der Betriebslasten entscheidend.

    mehr Info
  • Kaiserslautern / 5.6.2018 - 7.6.2018

    Statistische Methoden in der Betriebsfestigkeit

    Thema des Seminars: Bei der Auslegung und Beurteilung mechanisch beanspruchter Bauteile hinsichtlich ihrer Betriebsfestigkeit spielen statistische Methoden eine zentrale Rolle. Dies beginnt mit der Festlegung der Bemessungsgrundlagen. Schließlich muss man die Versuche zum Nachweis der Festigkeit mit statistisch abgesicherten Verfahren auswerten. Dies gilt für vergleichsweise einfache Bauteilversuche ebenso wie für sehr teure und lang laufende Ganzfahrzeugversuche. Die optimale Planung solcher Versuche ist ein entscheidender Punkt.

    mehr Info