Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt!

Das schwimmende Science Center entdecken, ausprobieren, mitmachen!

Logo Wissenschaftsjahr 2022 - Nachgefragt!

Ausstellungsschiff MS Wissenschaft: Wie funktoniert eigentlich Wissenschaft?

Galaxien, die wie Quallen aussehen? Bodenbakterien als kleine Arzthelfer? Ein Jahr Leben und Forschen im Nordpolarmeer? – Das Binnenschiff MS Wissenschaft tourt auch dieses Jahr wieder quer durch Deutschland. Mit an Bord: eine interaktive Ausstellung zur Arbeit von Forschenden und der Frage danach, wie Wissenschaft funktioniert.

Hier ist für alle Neugierigen etwas dabei: An Bord erfahren sie, wie das Universum oder gesellschaftlicher Zusammenhalt erforscht wird oder Daten über die Tiefsee und Mückenarten gesammelt werden. Welche Methoden wenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hierbei an? Welche Herausforderungen begegnen den Forschenden bei ihrer Arbeit? Und was motiviert sie, zu forschen? Für noch mehr Interaktion der Besucherinnen und Besucher sorgt ein ganz spezielles Tool der Ausstellung: An Bord sind alle eingeladen, ihre Frage an die Wissenschaft einzureichen. Im Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! tourt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch rund 30 Städte in Deutschland. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung richtet sich an alle Interessierten ab zwölf Jahren.

Das Schiff

Die MS Wissenschaft ist ein 100 Meter langes Binnenfrachtschiff, das früher mit Kohle und Containern auf europäischen Wasserstraßen unterwegs war. Seit 2002 tourt das Ausstellungsschiff im Rahmen der Wissenschaftsjahre jeden Sommer als schwimmendes Science Center quer durch Deutschland. Angetrieben wird das Schiff mit GtL-Treibstoff, der umweltverträglicher als Schiffsdiesel ist. Eine Photovoltaikanlage an Deck versorgt die gesamte Ausstellung mit Strom.

Die Tour im Wissenschaftsjahr 2022

Von Berlin aus fährt das Schiff zunächst nach Brandenburg. Anschließend geht es für die MS Wissenschaft weiter nach Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Baden-Württemberg, bevor das Ausstellungsschiff im Herbst in Frankfurt am Main seine diesjährige Tour beenden wird.  

Auftraggeber und Partner

Die Ausstellung wird von Wissenschaft im Dialog im Aufrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung konzipiert und auf Tour geschickt. Die Exponate werden von Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Leibniz-Gemeinschaft sowie durch DFG-geförderte Projekte und zahlreiche Hochschulen zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung ist in der Regel täglich von 10 – 19 Uhr geöffnet. Schulklassen sind ab 9 Uhr willkommen.  

 

Weitere Informationen
 

Tourplan

Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt!

Wissenschaft im Dialog (WID)

Fraunhofer-Forschung auf der MS Wissenschaft

»AIR Time« − Wie sieht die Passagierdrohne der Zukunft aus?

Angstfrei im Flugtaxi unterwegs
 

Unbemannte Flugtaxis sind noch Zukunftsvision. Aber Designerinnen und Designer machen sich schon heute Gedanken darüber, wie sie gestaltet sein sollten. Reisende sollen sich in ihnen geborgen fühlen und der Flug soll zum Erlebnis werden. Dafür haben die Entwicklerinnen und Entwickler sich eine Vielzahl an Funktionen überlegt, wie intelligente aufblasbare Sitzpolster oder ein großes Aussichtsfenster. Aber nicht nur die Gestaltung des Passagierraums ist wichtig. Auch eine gute Bedienbarkeit spielt eine bedeutende Rolle, zum Beispiel über Gestensteuerung. Die hier gezeigte Flug-Simulation soll skeptische oder ängstliche Personen an die Nutzung von Flugtaxis heranführen. Immer mit an Bord ist »Clair«. Der kleine Reiseroboter unterstützt als Ansprechpartner die Fluggäste mittels künstlicher Intelligenz.

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO steht für angewandte Forschung und Entwicklung in den Fächern Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Informatik. Schwerpunkte am Standort Stuttgart sind die zukunftsweisende Interaktion zwischen Mensch und Technik sowie nachhaltige Lösungen für die Mobilität der Zukunft.

www.iao.fraunhofer.de