Veranstaltungen und Messen

Fraunhofer-Gesellschaft

""
©  Fraunhofer

Nur Treffer mit folgenden Suchbegriffen anzeigen:

Veranstaltungstermin

Kalendar
Kalendar

Eingaben löschen

Seite:

  • »Die Ultraeffizienzfabrik im Fokus«

    Stuttgart,  9.7.2015

    Erfahren Sie am 9. Juli 2015 was Ultraeffizienz bedeutet! Zusammen mit ersten Pilotanwendern aus dem Mittelstand werden Sie erfahren, was im Projekt - unterstützt durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg - erarbeitet wurde. Außerdem erfahren Sie, wie Sie konkret von diesen Erkenntnissen profitieren können.

  • Seminar Statistische Methoden in der Betriebsfestigkeit

    Kaiserslautern,  14.7.2015 - 16.7.2015

    Der Kurs richtet sich an Ingenieure im Betriebsfestigkeitsumfeld, die bei der Erstellung und Rechtfertigung von Bemessungslasten und bei der Auswertung und Interpretation von Betriebsfestigkeitsversuchen mit statistischen Methoden konfrontiert sind.

  • Industrie 4.0 – Cyber-physische Systeme

    Stuttgart,  16.7.2015

    Inhalt ist die Einführung in die Thematik der cyber-physischen Systeme und der dahinterliegenden Konzepte zum Internet der Dinge und dem Internet der Dienste. Des Weiteren wird ein Überblick über cyber-physische Systeme sowie deren Einsatzmöglichkeiten in der Produktion, sowie den Einsatz sogenannter Smart-Tags in der Produktion gegeben.

  • Geschäftsmodell-Innovationen durch Industrie 4.0

    Stuttgart,  16.7.2015

    Durch Industrie 4.0 werden Änderungen an den Geschäftsmodellen von Maschinen- und Anlagenbauern möglich oder sogar notwendig. Bei der Veranstaltung diskutieren Vertreter aus Wissenschaft und Praxis welche Chancen, Risiken und Konsequenzen sich aus der zunehmenden Vernetzung ergeben und wie sich der Maschinen- und Anlagenbau rüsten sollte.

  • Sommer-Schule Netzwerk Marketing

    Berlin,  27.7.2015 - 29.7.2015

    Die Sommer-Schule vermittelt die wesentlichen Grundlagen des FuE-Marketings bei Fraunhofer und bietet einen umfassenden Einblick in wichtige Schritte des Akquisitionsprozesses. Dargestellt werden Strategien und Instrumente, die in die tägliche Arbeit integriert werden können.

  • Konferenz Go-3D 2015

    Rostock ,  3.9.2015

    Die Go-3D 2015 bietet unter dem Motto "Computergraphik für die Praxis" ein Themenspektrum von technisch orientierten Vorträgen bis hin zu Beiträgen über die Einsatzmöglichkeiten von 3D-Computergraphik in der betrieblichen Praxis. Der Anwendungsschwerpunkt liegt in der maritimen Branche.

  • Industrial Cell Technology

    Lübeck,  10.9.2015 - 11.9.2015

    Leitthema des Symposiums in diesem Jahr ist die Frage, wie zell- und gewebebasierte Technologien im industriellen Maßstab genutzt werden können. Für die Bioökonomie der Zukunft werden zellbasierte Techniken eine zentrale Rolle spielen.

  • Innovations in Food Packaging, Shelf Life and Food Safety

    Erding,  15.9.2015 - 17.9.2015

    Innovations in Food Packaging, Shelf Life and Food Safety will provide a platform for delegates from industry and academia to discuss and develop new concepts and technologies required to advance the development of new packaging materials, explore technologies for food applications, and examine the influence of processing and packaging on shelf life and food safety.

  • Industrie 4.0 – App-Entwicklung

    Stuttgart,  17.9.2015

    Mit Apps werden über Cloud-Plattformen schlanke IT-Funktionalitäten bereitgestellt, die auch im Produktionsumfeld zum Einsatz kommen können. In diesem Technologieseminar erhalten Sie einen Überblick, wie App-Entwicklung im Produktionsumfeld möglich ist und welche Werkzeuge Sie benötigen, um selbst Apps zu entwickeln. Sie erfahren anhand einer durchgängigen Demonstration auf Basis der Plattform für produktionsnahe IT-Anwendungen, Virtual Fort Knox, wie Sie selbst Apps entwickeln und über eine Cloud-Plattform bereitstellen können.

  • 6. FTS-Technologieforum

    Stuttgart,  23.9.2015

    Auf dem Technologieforum werden diese neuen Einsatzpotenziale von fahrerlosen Transportsystemen im Spannungsfeld zwischen Anwenderbedarf, technischer Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit präsentiert und erörtert.

Seite:

Social Bookmarks