Prof. Dr. Thomas Wiegand

Prof. Dr.-Ing Thomas Wiegand leitet seit 2014 das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI, und war zudem an der Entwicklung der Videocodierstandards H.264/MPEG-AVC- und H.265/MPEG-HEVC beteiligt. Thomas Wiegand ist einer der Leiter der Standardisierungsgremien ITU-T Video Coding Experts Group (VCEG) und leitete die ISO/IEC Moving Picture Experts Group (MPEG) Video. Als Editor hat er die 280 Seiten umfassende H.264/MPEG-AVC-Spezifikation verfasst. Mehr als 100 Standardisierungsvorschläge zu technischen Inhalten der Standards H.264/MPEG-AVC- und H.265/MPEG-HEVC stammen von ihm. 2006 wurde ihm die Mitbetreuung des ITU-T-Teils der JPEG-Standardisierung übertragen.

Die Technologien des gemeinsam von Prof. Dr. rer. nat. Martin Schell und Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiegand geleiteten HHI haben größten Einfluss: So nutzen beispielsweise heute mehr als eine Milliarde Endgeräte die von Prof. Wiegand mitentwickelten Kompressionstechnologien zur Übertragung von Videos. Etwa jedes zweite über das Internet übertragene Bit kommt mit einem optischen Bauteil aus dem von Professor Schell geleiteten Bereichs des Fraunhofer HHI in Berührung.

1989 begann Prof. Wiegand das Studium der Elektrotechnik an der Technischen Hochschule Wismar, wechselte 1991 an die Technische Universität Hamburg-Harburg und schloss 1995 das Studium mit Diplom ab. Seine Studien führten ihn als Gastwissenschaftler an die japanische Universität Kōbe und die Universität Kalifornien, Santa Barbara, wo er auch mit seinen Arbeiten zu Videocodierung und Videoübertragung begann. An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg war er anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter und promovierte im Jahr 2000. Während seiner Promotion war er auch als Gastwissenschaftler an der Universität Stanford und von 2011 bis 2012 zudem als Gastprofessor tätig.

Von 2000 bis 2008 leitete er die Gruppe Bildkommunikation und von 2008 bis 2013 stand er gemeinsam mit Ralf Schäfer der Abteilung Bildsignalverarbeitung am HHI vor.

Seine Forschungsschwerpunkte sind die Verarbeitung, Codierung und Übertragung von Videosignalen, Semantic in Bildern und Videos, Repräsentation, Codierung und Übertragung von 3D-Welten.

Mehr zu Prof. Dr. Thomas Wiegand finden Sie auf der Institutsseite.

Fraunhofer-Alumni Summit 2019

Für Fragen zum Alumni Summit

Michael Vogel

Contact Press / Media

Michael Vogel

Personalmarketing

Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205-2150

Fax +49 89 1205-772100

Barbara Pörschmann

Contact Press / Media

Barbara Pörschmann

Referentin Alumni - Marketing und Veranstaltung

Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205-2157