Fraunhofer-Gesellschaft

Wie ein digitaler Zwilling Leben retten kann

Diagnose-Hypothesen, individualisierte Therapien: Künstliche Intelligenz hat begonnen, den Kampf gegen Krebs zu revolutionieren.

mehr Info

Wissenschaft und Kunst im Dialog

Die Ausstellungsreihe der Fraunhofer-Gesellschaft präsentiert im Rahmen der laufenden Ausstellung »Field Experiments« des STATE Studios ab 1. August 2019 Werke von Andreas Jungk. In seinem Projekt »UNBORN – THE SECRET LIFE OF QUANTA« thematisiert der Künstler Parallelen zwischen Zen-Philosophie und Quantenphysik.

mehr Info

70 Jahre Fraunhofer

Der 70. Geburtstag ist für uns ein Anlass, die Fraunhofer-Gesellschaft zu feiern – mit Partnern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen, die die Zukunft gestalten wollen.

mehr Info

Mobilfunktechnologie 5G

Die extrem leistungsfähige Mobilfunktechnologie macht Industrie 4.0, autonomes Fahren und vieles mehr erst möglich.

mehr Info

Kulturerbe erhalten – per Forschung und Hightech

Wie lässt sich Kulturerbe schützen und bewahren? Im Vorstandsprojekt Kulturerbe entwickeln Fraunhofer-Forscher die dazu nötigen Technologien.

mehr Info

Gesundheitsforschung in 4D

Drugs, Diagnostics, Devices und Data sind die vier großen Themenfelder in der Gesundheitsforschung.

mehr Info

Biologische Transformation

Materialien, Strukturen und Prinzipien der Natur ermöglichen dem Menschen ein nachhaltiges Wirtschaften.

mehr Info

Die Produktion der Zukunft

Starre Fabrikstraßen werden zu modularen und effizienten Systemen und schonen Ressourcen. Der Mensch wird durch Assistenzsysteme unterstützt, neue Formen der Mensch-Technik-Interaktion entstehen.

mehr Info

Drohnenabwehr – Die Gefahr auf dem Radar

Drohnen sind nützlich, sie können aber auch gefährlich werden, wenn sie für terroristische Zwecke missbraucht werden. Fraunhofer entwickelt Technologien zur Abwehr unbemannter Flugsysteme.

mehr Info

Wo die Zukunft der Arbeit beginnt

Wie prägen die Innovationen von heute die Arbeitswelt im Jahr 2025?

mehr Info

Blockchain – Technologie mit hohem Potenzial

Mit Hilfe der Blockchain-Technologie könnte die Abwicklung von Geschäften deutlich sicherer und einfacher werden – zum Beispiel im weltweiten Warenhandel.

mehr Info

Batterien der Zukunft

Fraunhofer entwickelt Batterien der nächsten Generation. Das Spektrum reicht über die ganze Bandbreite der Energiespeicher, von der Kleinstanwendung, wie zum Beispiel Knopfzellen, bis zu großen stationären Systemen wie Redox-Flow-Batterien.

mehr Info

Kognitive Maschinen

Für den Milliardenmarkt kognitiver Maschinen und maschinelles Lernen besteht hoher Forschungs- und Entwicklungsbedarf, große Investitionen sind erforderlich. Fraunhofer ist hier mit den Kernkompetenzen ein bedeutender Systemanbieter.

mehr Info

Daten – Rohstoff für smarte Innovationen

Mit der Digitalisierung steigt der Bedarf der Wirtschaft an Datenschutz, sicherem Datenaustausch und der Souveränität über die eigenen Daten als Wirtschaftsgut.

mehr Info

Naturstoffe für die Biotechnologie

Insekten sind Überlebenskünstler. Fraunhofer-Forscherinnen und -Forscher in Gießen wollen diese Talente für den Menschen nutzbar machen. Daher erforschen sie Insekten mit ungewöhnlichen Fähigkeiten auf der Suche nach Naturstoffen für die Biotechnologie – unter anderem zur Entwicklung neuer Antibiotika.

mehr Info

70 Jahre Fraunhofer – 70 Jahre Zukunft

 

Hallo, Joseph! #WHATSNEXT

Mit Joseph von Fraunhofer durch das Jubiläumsjahr 2019
Mit einem innovativen Storytelling-Projekt lässt die Fraunhofer-Gesellschaft ihren Namenspatron Joseph von Fraunhofer im Jubiläumsjahr 2019 wieder lebendig werden. 

 

Video

Die Historie der Fraunhofer-Gesellschaft

 

weiter.vorn 2.2019

Die Geschichte der Fraunhofer-Gesellschaft
Vom Hoffnungsträger zum Innovationsmotor

 

weiter.vorn 1.2019

Wie entwickeln wir die Zukunft

70 Jahre Fraunhofer

Aktuelles

Rostock / 9.8.2019

»Ocean Technology Campus«

Offizieller Startschuss für Großprojekt zur Technologieforschung in der Ostsee.

Testzone für die agile Produktion

Grundsteinlegung zur Karlsruher Forschungsfabrik befeuert Vision von der selbstlernenden Fertigung.

Görlitz / 15.7.2019

Zukunftspakt für Görlitz

Siemens, Freistaat Sachsen und Fraunhofer stärken Standort u.a. mit Labor für Wasserstoffforschung, in dem die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff untersucht wird. 

Brüssel / 11.7.2019

Biologische Transformation

Rund 40 Experten aus Industrie, Politik und Forschung diskutierten, wie Materialien, Strukturen und Prozesse der Natur zukünftig die Fertigung nachhaltig gestalten können. 

 

weiter.vorn 3.2019

So hilft KI gegen Krebs

 

Fraunhofer-Standortkarte

 

The second "FUTURAS IN RES" conference will be held on November 21 and 22, 2019 and focus on the topic of Artificial Intelligence (AI).

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

 

Fraunhofer-Zentrale

Hansastraße 27c
80686 München
Telefon +49 89 1205-0
Fax +49 89 1205-7513 

Aktuelle Presseinformationen

9.8.2019

Schülerinnen und Schüler aus Sachsen, Polen und Tschechien erhalten drei Tage lang einzigartige Einblicke in die Welt der Forschung

»Hands on – Selber machen erwünscht!« lautet das Motto der »European Talent School« im Dreiländereck, das die Fraunhofer-Gesellschaft zusammen mit dem Freistaat Sachsen und dem Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal ins Leben gerufen hat. Zum Auftakt begrüßte Oliver Schenk, Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten, die rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Internationalen Begegnungszentrum St. Marienthal in Ostritz. Hier gibt es im Anschluss drei Tage lang Workshops, in denen die Schülerinnen und Schüler selbstständiges, praktisches Arbeiten lernen, experimentieren, einfache wissenschaftliche Geräte selber bauen. Darüber hinaus können sich die jungen Leute mit anderen MINT-Interessierten austauschen und aktuelle Fragestellungen aus der Wissenschaft mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vor Ort diskutieren.
Read more

7.8.2019

Fraunhofer Start-Up setzt auf Thüringer Technologie für Quartiersmanagement, Mieterstrom und intelligentes Laden

Ilmenau/München, den 07.08.2019: Das Fraunhofer Spin-Off AMPEERS ENERGY stellt ein cloudbasiertes Software-Ökosystem zur Verfügung, mit dem sich neue wirtschaftliche und ökologische Potentiale der Energiewende nutzen lassen. Basis dafür ist eine am Fraunhofer IOSB-AST entwickelte Energiemanagementplattform, die unter anderem neueste Ansätze der Künstlichen Intelligenz (KI) integriert.
Read more

7.8.2019

Fraunhofer stößt Wissenschaftskarrieren an

Vor zehn Jahren startete die Fraunhofer-Gesellschaft das Programm »Talent Take Off«, um Jugendliche für einen technisch-naturwissenschaftlichen Berufseinstieg zu begeistern. Bereits über 1.100 Schülerinnen, Schüler und Studierende konnten sich bei Workshops, Trainings und Besuchen vor Ort über eine Karriere in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) informieren. Diese Berufsbilder sind dabei nicht nur für den Nachwuchs in der angewandten Forschung bei Fraunhofer wichtig – sondern auch Grundlage für die Zukunft des Technologiestandortes Deutschland.
Read more

1.8.2019

Reanimationsmatte vereinfacht Herzdruckmassage

Rund 10 000 Menschen sterben hierzulande jährlich in Folge eines Herz-Kreislaufversagens, obwohl sie gerettet werden könnten. Nur fünfzehn Prozent der Deutschen trauen sich in einer solchen Notsituation zu, mit einer Herzdruckmassage den Betroffenen zu helfen. Eine neuartige Reanimationsmatte soll künftig unausgebildeten Ersthelfern das Wiederbeleben bei Herzstillstand erleichtern. Ein Fraunhofer-Forscherteam hat das Erste-Hilfe-Tool mit integrierter Sensorik gemeinsam mit Studierenden der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München entwickelt.
Read more