Fraunhofer-Gesellschaft

Claas Blume, Gründer von Clous GmbH
© Jan von Holleben

Gründerzeit#

Deutschland braucht Gründer. Aber was brauchen Gründer? Ideen und Energie. Überzeugung und Überzeugungskraft. Optimismus – und optimale Unterstützung. Immer wieder gibt Fraunhofer die nötige Starthilfe.

mehr Info
Stefan Gabányi, Whisky-Experte
© Fraunhofer / Fotografie: Michela Morosini

»Welt der Sinne«#

Fraunhofer-Forschende arbeiten daran, die Sinne zu digitalisieren. Wie Technik hört, riecht und schmeckt – wir diskutieren es in der Begegnung mit Profis aus der Praxis.

mehr Info

Verleihung der Fraunhofer-Forschungspreise 2021#

Digitales Event aus dem EUREF-Campus Berlin
5. Mai 2021

mehr Info
Bildcollage Titelgeschichte 'Klima-Stress'
© Heinz Heiss

Klima-Stress#

Hochwasser und Starkregen, Dürre und Stürme: Wie wir unsere Städte im Klimawandel resilienter machen.

mehr Info

»Computer der Zukunft sind hybrid«#

Fraunhofer hat im November den ersten Quantencomputer nach Deutschland geholt. Jetzt nimmt er den Betrieb auf. Neuromorphes Computing, Trusted Computing und Quantencomputing sind die drei Säulen, auf denen sich eine Zukunft aufbaut.

mehr Info
Wasserstoff- so bleiben wir mobil
© Fraunhofer-Gesellschaft

Perspektive H2 – So bleiben wir mobil#

Corona hat gezeigt, wie schnell sich Verkehrsgewohnheiten ändern. Beginnt jetzt das Zeitalter des Wasserstoffs?

mehr Info
WeKnowTransfer

#WeKnowTransfer #

Erfolgreicher Transfer von Ideen und Innovationen in die Wirtschaft

mehr Info
© Fraunhofer IGB

Bioökonomie#

Die Bioökonomie treibt den Wandel zu einem nachhaltigen und klimaneutralen Wirtschaftssystem voran. Sie hat das Potenzial für nachhaltige Lösungen, die Ressourcen schonen und gleichzeitig Wohlstand schaffen.

mehr Info

Aufbruch in eine resiliente Gesellschaft#

Nach Lockdown, Bangen und Hoffen wird Aufbruchstimmung spürbar. Aus der Corona-Schwäche kann neue Stärke werden. Wie können wir in unserer vernetzten Welt Krisen nicht nur meistern, sondern an ihnen wachsen?

mehr Info

»Fraunhofer vs. Corona«#

Expertinnen und Experten von Fraunhofer wirken bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie an vorderster Front mit – und unterstützen Wirtschaft und Gesellschaft bei der Bewältigung direkter Auswirkungen und späterer Folgen.

mehr Info
96er Mikrotiterplatte: Die aus dem Blut von Patienten mit Rheumatoider Arthritis isolierten Zellen werden in einer Mikrotiterplatte kultiviert, um die krankheitsfördernden Mechanismen besser zu verstehen und analysieren zu können. Langfristig sollen anhand dieser Experimente Biomarker etabliert werden die im Projekt „aidCURE“ in der klinischen Phase I Studie verwendet werden sollen.
© Fraunhofer IME / Bernd Müller

Gesundheitsforschung in 4D#

Drugs, Diagnostics, Devices und Data sind die vier großen Themenfelder in der Gesundheitsforschung.

mehr Info

Gutes Geld#

Nachhaltigkeit: So verbindet sie heute Ökologie & Ökonomie

mehr Info

Quanten auf dem Sprung#

Die Fraunhofer-Gesellschaft bringt gemeinsam mit IBM den ersten Quantencomputer nach Deutschland – und auch weitere Quantentechnologien in die Anwendung.

mehr Info

Aktuelles#

Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC / 8.7.2021

Bayerischer
Verdienstorden

Prof. Dr. Claudia Eckert wurde für ihre herausragende Forschungsarbeit im Bereich Cybersicherheit ausgezeichnet.

Forschungsdateninfrastruktur / 2.7.2021

NFDI-MatWerk

Als eines von zehn Konsortien erhält NFDI-MatWerk eine fünfjährige Förderung der GWK, für die Infrastrukturentwicklung eines gemeinsamen Material-Forschungsdatenraumes.

Forschungsdateninfrastruktur / 2.7.2021

NFDI4DataScience

GWK fördert den Antrag der Initiative NFDI4DataScience. Ziel ist der Aufbau einer Forschungsdateninfrastruktur für Data Science und KI. Koordiniert wird das Konsortium vom Fraunhofer FOKUS.

Startschuss für die Fraunhofer-Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik IMTE

Forschung erleben – Zukunft hören / 30.7.2021

Podcast

Energiewende managen – Redispatch 2.0

Sven Möller | Fraunhofer IOSB, Institutsteil für angewandte Systemtechnik in Ilmenau 

Fraunhofer-Magazin
2/2021

Titelthema: Gründerzeit

Neue Impulse für die Wirtschaft

Presseinformation / 15. Juni 2021

Vorhang auf: Fraunhofer und IBM weihen Quantencomputer ein

Fraunhofer-Jahresbericht 2020

Für eine sichere Zukunft:
Resilienz durch Innovation

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. #

Fraunhofer-Zentrale

Hansastraße 27c
80686 München
Telefon +49 89 1205-0
Fax +49 89 1205-7513 

Aktuelle Presseinformationen#

1.7.2021

Nachhaltig produzierter Hochgeschwindigkeits-Helikopter

Er ist schnell, leicht und verbraucht wenig Treibstoff: Der Hochgeschwindigkeits-Helikopter RACER bringt es auf Fluggeschwindigkeiten von bis zu 400 Kilometern pro Stunde. Die Schalenbauteile seiner Außenhaut werden mit einem neuartigen Fertigungsverfahren hochautomatisiert hergestellt. Ein Forscherteam des Fraunhofer-Instituts für Gießerei-, Composite und Verarbeitungstechnik IGCV hat die innovative, nachhaltige Methode gemeinsam mit Airbus Helicopters entwickelt.
Read more

1.7.2021

Projekt OmniConnect: Radarstrahlen vernetzen und orten Alltagsgegenstände

Im Projekt OmniConnect arbeiten Fraunhofer-Forschende mit weiteren Partnern an der Vernetzung von Objekten in Innenräumen. Dazu benutzen sie Radarstrahlen und passive Tags, die an beweglichen Gegenständen, aber auch an Personen befestigt sind. Mit der Technik werden die Positionen der Tags und damit der Gegenstände erfasst. Die Technik lässt sich auch im Pflegebereich einsetzen, beispielsweise um Gefahren von sturzgefährdeten Menschen abzuwenden.
Read more

1.7.2021

Kontaktlinse fürs Ohr

Lärm, ein Hörsturz, Gefäßverengungen, das Alter – Schwerhörigkeit kann viele Ursachen haben. Um Betroffenen mit Hörschädigung ein besseres Leben zu ermöglichen, hat das Mannheimer Start-up Vibrosonic eine neuartige Hörhilfe entwickelt, deren Lautsprecher direkt auf dem Trommelfell aufliegt. Diese Hörkontaktlinse® muss nicht implantiert werden. Ihre Klangqualität übertrifft die bisheriger Hörsysteme. Vibrosonic ist eine Ausgründung der Fraunhofer-Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA und der Universitäts-HNO-Klinik Tübingen.
Read more

1.7.2021

Carbon Black aus Autoreifen recyceln

Altreifen werden bislang vorwiegend zur Gewinnung von Energieträgern genutzt: Das darin enthaltene Carbon Black wird nur zu geringen Anteilen recycelt, da es etwa 20 Prozent mineralische Asche enthält. Mit einem neuen Verfahren des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP lässt sich diese Asche nahezu vollständig abtrennen – und so sowohl das Carbon Black als auch die Minera-lien aus der Asche erneut nutzen.
Read more