Leistungszentrum

GreenMat4H2 – Nachhaltige Materialien für die Wasserstoffwirtschaft, Rhein-Main-Gebiet

Logo GreenMat4H2 - Leistungszentrum – Nachhaltige Materialien für die Wasserstoffwirtschaft


Das Ziel des Leistungszentrums GreenMat4H2 – GreenMaterials for Hydrogen – ist es, »grüne« Materiallösungen für die Wasserstoffwirtschaft zu entwickeln und die Zuverlässigkeit von Wasserstoff-beaufschlagten Systemen sicherzustellen. Dazu bündelt das Leistungszentrum die Exzellenz und das Know-how aus Wissenschaft und Wirtschaft im Rhein-Main-Gebiet und darüber hinaus.

Für die Erzeugung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff werden eine Vielzahl von Elementen, Materialien und Systemen benötigt. Diese werden im Rahmen des Leistungszentrums hinsichtlich ihrer Lebensdauer und Kritikalität untersucht und Lösungen zur Optimierung sowie Substitution erarbeitet. Dabei wird sowohl der ökologische Fußabdruck und die Eignung der verschiedenen Materialien bewertet, als auch deren Integration und Nutzung in effizienten und leistungsfähigen Systemen ermöglicht. Hierfür muss der gesamte Lebenszyklus von Produkten und Systemen einer Wasserstoffökonomie betrachtet werden, von der Erzeugung, über Speicherung und Transport, bis hin zur Nutzung und Wiederverwertung. Neben den eingesetzten Materialien werden dabei auch Komponenten und Systeme hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit analysiert sowie neue Recycling- und Circular-Economy-Konzepte entwickelt. So wird die Wasserstoffwirtschaft nicht nur nachhaltiger und geopolitisch unabhängiger, sondern auch effizienter und sicherer.