Für Kunden und Partner

Fraunhofer-Leitmärkte – unsere strategischen Kundensegmente

Kennzeichen von Fraunhofer ist die anwendungsorientierte Forschung. Unser Partner ist die Industrie. Analog zu Forschungsfeldern hat Fraunhofer strategische Kundensegmente – sog. Leitmärkte – definiert. Die Leitmärkte kennzeichnet, dass in ihnen mit Innovationen ein globaler Wettbewerbsvorteil für Deutschland erzielt, die Technologiesouveränität Deutschlands und Europas gesichert sowie nachhaltige Wertschöpfung für die Gesellschaft generiert wird.  

Industriekunden erhalten über die strategischen Kundensegmente einen Zugang zu branchenorientierten Leistungsangeboten von Fraunhofer:

                     

                     

                     

                    

                     

                     

                     

                     

                     

Was wir für Sie tun
können

Was macht Fraunhofer? Wie arbeitet man mit Fraunhofer zusammen? Was kann Fraunhofer für Kunden tun? 

 

Wer sich überlegt, zum ersten Mal mit Fraunhofer zusammenzuarbeiten, hat eine Menge Fragen. Die wichtigsten wollen wir hier beantworten.

Exzellente
Vorlaufforschung

Strategische Forschungsfelder 
 

Sieben strategische Forschungsfelder bilden die Schwerpunkte unseres Forschungsportfolios – insbesondere mit Blick auf die Märkte und Bedarfe von morgen. In diesen Feldern konzentrieren wir unsere exzellente Vorlaufforschung auf Vorhaben mit hohem Verwertungspotenzial und befördern so unseren gesellschaftlichen und branchenübergreifenden Impact. Dabei stehen die Stärkung des Wirtschafts- und Innovationsstandorts Deutschland und Europa, unsere Technologiesouveränität und nachhaltige Wertschöpfung stets im Mittelpunkt.

Transfer von Ideen und Innovationen in die Wirtschaft

In den Fraunhofer-Instituten entsteht täglich wertvolles technologisches Wissen und Know-how. Seit über 70 Jahren kommt Fraunhofer der Verantwortung nach, dieses Wissen und Know-how erfolgreich durch Beiträge zu neuen Produkten, Dienstleistungen und Verfahren in die Wirtschaft und die Gesellschaft zu transferieren. Für eine erfolgreiche Technologieverwertung braucht es ein breites und differenziertes Set an Transferwegen.

Fraunhofer Academy − Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte

Die Fraunhofer Academy ist die Weiterbildungseinrichtung der Fraunhofer-Gesellschaft und richtet sich an weiterbildungsinteressierte Fach- und Führungskräfte technologiegetriebener Unternehmen. Die Academy bietet Fach- und Führungskräften exzellente Studiengänge, Zertifikatskurse und Seminare auf Basis der Forschungstätigkeiten der Fraunhofer-Institute in Kooperation mit ausgewählten und renommierten Partneruniversitäten und Partnerhochschulen.

 

Fraunhofer-Magazin
2/2022

Titelthema: Schutz und Sicherheit

Neue Zeiten, neue Herausforderungen, neue Lösungen

Stimmen aus der Wirtschaft

  • Wasserstoff, das Allround-Talent

    Ein Standpunkt von Kerstin Andreae, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW

     Kerstin Andreae, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW
    © Thomas Trutschel/photothek.de/BDEW

    500 000 Kilometer vorhandene Gasinfrastruktur, die größten Gasspeicher-Kapazitäten in der Europäischen Union – lange nicht die einzigen Vorteile, wenn Deutschland Wasserstoff auf dem Weg zur Klimaneutralität nutzen will.

    mehr Info
  • »Koopkurrenz oder Coopetition!«

    Ein Standpunkt von Stefan Hohm, CDO, DACHSER SE

    Stefan Hohm, CDO, DACHSER SE
    © DACHSER SE

    Open Source statt klassischer Konkurrenz: Mit der neu gegründeten Open Logistics Foundation wollen Unternehmen wie Dachser, DB Schenker, duisport und Rhenus die Interessen aller voranbringen – Digitalisierung gelingt nach ihrer Überzeugung nicht im Alleingang.

    mehr Info
  • Klimaschutz braucht Technologie

    Dr. Torsten Jeworrek | Vorstandsmitglied der Munich Re

    Dr. Torsten Jeworrek, Vorstandsmitglied der Munich Re
    © Munich Re / Andreas Pohlmann

    Dringender kann der Appell kaum ausfallen: Im Juli warnte der Weltklimarat, dass die Welt die Begrenzung der Erderwärmung auf möglichst 1,5, höchstens 2 Grad zu verfehlen droht. Jedenfalls, wenn nicht bald mit sehr striktem Klimaschutz begonnen wird.

    mehr Info
  • Wir wollen unlösbare Probleme knacken!

    Dr. Heike Riel | IBM Fellow, Head of IBM Quantum Research EMEA & Africa

    Dr. Heike Riel, IBM Fellow, Head of IBM Quantum Research EMEA & Africa
    © Nik Hunger/Swiss Engineering STV

    In diesen Monaten wird Technologiegeschichte geschrieben: Die Fraunhofer-Gesellschaft und IBM haben den aktuell leistungsstärksten Quantencomputer für Industrie und Forschung nach Europa gebracht. Es ist eine Erfolgsgeschichte, in der wir gemeinsam einen Beitrag zur Zukunft der Forschung und der Wirtschaft leisten.

    mehr Info
  • Willkommen in einem neuen Zeitalter!

    Peter Körte | Strategie-Chef der Siemens AG

    Peter Körte, Strategie-Chef der Siemens AG
    © Siemens AG

    Das Internet der Dinge hat riesiges Potenzial – braucht allerdings auch Datensouveränität. Sie ist die Voraussetzung, um Wissens- und Datensilos kontrolliert zu öffnen.

    mehr Info

Veranstaltungen und Messen

  • Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft tourt durch rund 30 Städte in Deutschland / 03. Mai 2022 - 16. September 2022

    Die MS Wissenschaft im Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt!

    Bug des Ausstellungsschiffs MS Wissenschaft

    Im Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt! tourt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch rund 30 Städte in Deutschland. Jung und Alt sind eingeladen, an Bord zu kommen und selbst auszuprobieren, wie Wissenschaft funktioniert. Die MS Wissenschaft wird von Wissenschaft im Dialog (WiD) im Auftrag des Ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) konzipiert und umgesetzt.

    mehr Info
  • Die öffentliche Verwaltung braucht mehr und mehr digitale Lösungen – oft auch mit mehr Schnelligkeit in der Entwicklung. Low Code-basierte Lösungen eignen sich ideal, um Verwaltungs-Software mit visuellen, modellbasierten Methoden schnell und kostengünstig zu entwickeln und vor allem durch Mitarbeitende selbst anzupassen.

    mehr Info
  • Technische Universität Kaiserslautern / 13. September 2022 - 15. September 2022

    7. Internationales Commercial Vehicle Technology Symposium Kaiserslautern

    Das Commercial Vehicle Technology Symposium ist eine zweitägige Konferenz, die auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern stattfindet. Die Konferenz umfasst ca. 50 Fachvorträge und Posterpräsentationen, bei denen internationale Trends und technologische Entwicklungen der Nutzfahrzeugindustrie im Mittelpunkt stehen. Das Symposium wird von einer Fachausstellung mit Unternehmen und einer speziellen Fahrzeugausstellung begleitet. Das ITWM ist mit einem Team aus dem Bereich »Mathematik für die Fahrzeugentwicklung« vor Ort und trägt zu dem umfangreichen Programm bei.

    mehr Info
  • Fraunhofer IKTS, Dresden / 14. September 2022 - 16. September 2022

    ISPA 2022 | International Symposium on Piezocomposite Applications

    Die ISPA 2022 behandelt die ganze thematische Vielfalt der aktuellen wissenschaftlichen und technologischen Entwicklungen rund um Piezokeramiken und Funktionseinheiten zur Lösung von Regelungs- und Positionieraufgaben, Messaufgaben, Energieversorgung, Materialbearbeitung sowie Ultraschall- und Vibrationsanwendungen. Über die technologischen Neuerungen hinaus sind Dienstleistungsangebote und Kundenanforderungen sowie der Aufbau zukünftiger Partnerschaften Gegenstand des Symposiums.

    mehr Info
  • Online Seminarreihe / 21. September 2022, 15:00 Uhr CEST

    NDT4INDUSTRY – Recent developments in advanced NDT

    Am IKTS-Standort in Dresden-Klotzsche werden zukunftsweisende Lösungen für die zerstörungsfreie Prüfung von Keramiken und vielen anderen Werkstoffen entwickelt. Wir arbeiten ständig an neuen Methoden und Verfahren. Einige davon möchten wir Ihnen in unserer neuen Online-Seminarreihe NDT4Industry vorstellen; live und interaktiv – also schauen Sie vorbei!

    mehr Info
  • Berlin / 22. September 2022, 10.00 - 16.30 Ur

    Medizintechniktag 2022

    Der Fraunhofer-Medizintechniktag ist eine Plattform zur Stärkung und zum Ausbau der Wettbewerbsposition der Medizintechnik-Industrie in Deutschland. Die vielseitigen Herausforderungen der aktuellen Lage in der Gesundheitswirtschaft werden mit umsetzungsstarker Kompetenz aus Industrie, Forschung und Politik identifiziert, um kosteneffiziente Lösungswege der Medizin 4.0 gemeinsam zu gestalten und in einem strukturierten Dialogprozess die Agenda der Medizintechnikentwicklung für Deutschland und Europa zu formen. In Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops werden Medizintechnik-Roadmaps entwickelt und umsetzungsstarke Kooperationen geformt.

    mehr Info
  • Online via MS Teams / 26. September 2022 - 29. September 2022

    Online-Workshop »Kohlenstoffbasierte Materialien im Schienenverkehr«

    Die Zukunft erfordert ressourceneffiziente Nutzungskonzepte für alle Materialien, insbesondere bezüglich der Reduktion von CO2 in der Atmosphäre. Das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung DZSF hat deshalb ein Projekt zu kohlenstoffbasierten Materialien im Schienenverkehr initiiert. Im Fokus stehen dabei Anwendungsmöglichkeiten von Materialien, die direkt im Herstellungsprozess CO2 aus der Atmosphäre binden oder biogenen Kohlenstoff enthalten.

    mehr Info
  • Online / 05. Oktober 2022 - 06. Oktober 2022, jeweils 08:30 - 16:00 Uhr

    Online-Seminar »Einstieg in die Korrosion«

    In diesem Jahr findet das Online-Seminar »Einstieg in die Korrosion« am 5. und 6. Oktober statt. Allein in Deutschland verursachen Korrosion und deren Folgen in Form von Bauteilversagen, Produktschäden, Produktions- oder Leistungsausfällen jährlich Kosten in Milliardenhöhe. Es gilt, diese zu vermeiden.

    mehr Info
  • Fraunhofer IKTS, Dresden / 12. Oktober 2022 - 13. Oktober 2022

    AM Ceramics 2022

    Treffen Sie die besten Keramikspezialisten auf der AM Ceramics. Experten aus Industrie und Forschung präsentieren Entwicklungen in der keramischen Prozesskette, Fortschritte im 3D-Druck und mehr. Abgerundet durch eine Führung durch das Fraunhofer IKTS.

    mehr Info
  • Mannheim, Germany / 28. November 2022 - 30. November 2022

    Airbag 2022

    © Fraunhofer ICT

    Das Airbag-Symposium im Jahr 2022 wird wieder ein Treffpunkt für Ingenieure, Wissenschaftler, Gesetzgeber, Manager und Marketing-Experten werden, um Informationen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und alte wieder aufleben zu lassen, weitere Fortschritte anzuregen und die ganzheitliche Sicherheit der Verkehrsteilnehmer auf einer neutralen Plattform zu fördern.

    mehr Info
  • Oberhausen / MS Teams / 07. März 2023 - 08. März 2023

    Von fossil in die Zukunft – mit Bioökonomie und Biotechnologie

    Kongress BIO-raffiniert

    Am 7. und 8. März 2023 veranstalten das Fraunhofer UMSICHT, CLIB – Cluster Industrielle Biotechnologie und das 3N Kompetenzzentrum e.V. in Oberhausen den Kongress »BIO-raffiniert XII«. Thema: »Von fossil in die Zukunft – mit Bioökonomie und Biotechnologie«. Die zwölfte Veranstaltung der Reihe spannt damit den Bogen von der heutigen, überwiegend fossilen Rohstoffversorgung zu biobasierten Konzepten der Zukunft.

    mehr Info