Fraunhofer in den USA

Als Partner in Forschungsfragen und Innovationsentwicklungen sind die USA schon lange unerlässlich. Ihre insgesamt fünfmal so hohen Ausgaben für Forschung und Entwicklung im Vergleich zu Deutschland und ihr Ruf der »Can-Do«-Mentalität, durch die sich Innovationsvorhaben in den USA auszeichnen, werben für den Forschungsstandort. Das Umfeld aus Spitzenforschung durch ausgezeichnete Universitäten sowie der gelebten Innovationskultur lockt daher auch deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen an.

Die Fraunhofer-Gesellschaft hat es sich bei ihrer Geschäftstätigkeit in den USA zum Ziel gesetzt, den wissenschaftlichen Austausch und die Zusammenarbeit Deutschlands und der USA intensiv zu fördern. Dadurch bietet sie eine Anlaufstelle für Unternehmen und Mitarbeiter für exzellente Forschung und ein internationales Umfeld und ermöglicht einen umfassenden Dialog zwischen den Ländern.

Fraunhofer USA

USA Flagge

Schon seit 1994 stellt Fraunhofer USA, Inc. als erste selbstständige Auslandsgesellschaft einen stabilen Pfeiler im Netzwerk der Fraunhofer-Gesellschaft dar. Insbesondere herausragende Kooperationsprogramme wie die South Carolina Fraunhofer USA Alliance, das eine Schnittstelle zwischen Fraunhofer und Unternehmen vor Ort darstellt, und das »PACT«-Programm, das Forschungsvorhaben und Know-How Transfer von Fraunhofer USA Centern und deutschen Fraunhofer-Instituten unterstützt, machen Fraunhofer USA zu einem unverzichtbaren Förderer des wissenschaftlichen Austauschs zwischen den USA und Deutschland. Der durch diese Projekte entstehende Dialog zwischen Stakeholdern aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik macht Fraunhofer USA zu einem einzigartigen Partner bei der Erreichung der Netzwerkziele der Fraunhofer-Gesellschaft.

Dabei baut auch Fraunhofer USA wie ihr alleiniger Eigentümer, die Fraunhofer-Gesellschaft, auf dem bewährten Prinzip der Gemeinnützigkeit auf. Mit Hauptsitz in Plymouth, Michigan, und unter der Leitung von Prof. Thomas Schuelke zählen mittlerweile drei Forschungs-Center mit eigenen Forschungskapazitäten ebenfalls zur Einrichtung dazu und bringen dabei einige renommierte amerikanische Universitäten in das Fraunhofer-Netzwerk mit.

 

 

Fraunhofer USA, Inc. Headquarters

44792 Helm Street 
Plymouth, Michigan 48170, USA
Telefon +1 734 354-9700
Fax +1 734 354-9711 

Fraunhofer USA Board of Directors and Officers

Prof. Dr. Endrik Wilhelm, Chairman

Consultant of the Executive Board, Fraunhofer-Gesellschaft, Attorney-at-Law

Prof. Dr. Alexander Kurz, Vice Chairman

Executive Vice President Human Resources, Legal Affairs and IP Management, Fraunhofer-Gesellschaft 

J. Michael Bowman, Director

Associate Director, Office of Economic Innovation and Partnerships at the University of Delaware 

Stephen Williams, Director

President Pentagon Strategies 

Brian Darmody, Director

Associate Vice President for Corporate and Foundation Relations, University of Maryland 

Dr. John F. Reid, Director

Director, Enterprise Product Technology and Innovation, John Deere Company 

Dr. Johann Feckl, Director

Director of International Affairs and Internal Research Programs, Fraunhofer-Gesellschaft

Jason Lamb, Director

Attorney/Strategist, Tech Transfer Program, Hewlett Packard Enterprise/OLAA Intellectural Property

Henrike De Haas, Director

Certified Research Administrator

 

Officers

 

Prof. Dr. Thomas Schuelke

Fraunhofer USA President   

Erin Simmonds, CPA

Fraunhofer USA Treasurer and Interim Secretary