Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing

In einem bundesweiten Kompetenznetzwerk wollen wir die Schlüsseltechnologie Quantencomputing in Deutschland voranbringen und neue technologische Lösungen sowie quantenbasierte Rechenstrategien für angewandte, wirtschaftsrelevante Fragestellungen entwickeln. Und wir unterstützen Unternehmen hierzulande dabei, die nötigen Fachkompetenzen aufzubauen.

Herz des Kompetenznetzwerks ist eine offene Forschungsplattform rund um einen Quantencomputer IBM Q System One, der im baden-württembergischen Ehningen exklusiv für die Fraunhofer-Gesellschaft und ihre Partner installiert ist. Der Quantencomputer wird unter deutscher Gesetzgebung betrieben – im Hinblick auf Datenschutz und IP-Sicherung ein wichtiger Vorteil für die Nutzer.

Das Netzwerk ist die erste Anlaufstelle für Unternehmen und Forschungsorganisationen in Deutschland, die am und mit dem Quantencomputer forschen wollen. Es richtet sich sowohl an Erstanwender, die sich generell über Quantencomputing informieren und erste Kontakte knüpfen möchten, als auch an Experten, die ihre eigenen Algorithmen auf dem Quantenrechner entwickeln und testen möchten.

Regionale Kompetenzzentren als Anlaufstellen vor Ort

Organisiert ist das Netzwerk in sieben regionalen Kompetenzzentren mit jeweils eigenen Forschungsschwerpunkten. Die Regionalzentren arbeiten eng mit Partnern und Kunden aus Forschung und Industrie zusammen. Sie bieten zudem ein mehrstufiges Schulungs- und Weiterbildungsangebot an, das sowohl unterschiedliche Kurse als auch Expertenberatung bei speziellen Fragestellungen zur Nutzung der Quantencomputer umfasst.

Die Geschäftsstelle des Kompetenznetzwerks in der Fraunhofer-Zentrale in München bildet eine übergreifende Klammer um die verschiedenen regionalen Aktivitäten. 

Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing
Fraunhofer-Kompetenznetzwerk Quantencomputing

Regionale Kompetenzzentren »Quantencomputing«

 

Baden-Württemberg

Schwerpunkt: Quanten-Hardware, Hybride Computersysteme

  • Fraunhofer IAF
  • Fraunhofer IAO
 

Bayern

Schwerpunkt: Sicherheit und Robustheit von Quantensystemen

  • Fraunhofer AISEC
  • Fraunhofer IIS
  • Fraunhofer IKS

Berlin

Schwerpunkt: Quanten-Plattformen

Fraunhofer FOKUS

Hessen

Schwerpunkt: Sicherheit

  • Fraunhofer IGD
  • Fraunhofer SIT
 

Nordrhein-Westfalen

Schwerpunkt: Quantum Science & Engineering

  • Fraunhofer ILT
  • Fraunhofer IMS
  • Fraunhofer SCAI
  • Fraunhofer IAIS
 

Rheinland-Pfalz

Schwerpunkt: Quanten-HPC (High Performance Computing), Algorithmik

Fraunhofer ITWM

Sachsen

Schwerpunkt: angewandtes Quantencomputing

  • Fraunhofer IWU
  • Fraunhofer IIS
  • Fraunhofer IAIS
  • Fraunhofer IOSB

Fraunhofer Strategisches Forschungsfeld Quantentechnologien

Quantentechnologien ermöglichen völlig neue, noch nie dagewesene Anwendungen in der Messtechnik, Bildgebung, Kommunikationssicherheit und bei hochkomplexen Berechnungen. Deshalb haben sie ein hohes Disruptionspotenzial. In den vergangenen Jahren sind spektakuläre Durchbrüche in der Quantenforschung gelungen. Ziel der Quantenforschung bei Fraunhofer ist es, die Grundlagenforschung möglichst schnell in die Anwendung zu überführen, zum Beispiel durch hochpräzise Sensorik und sichere Quantenkommunikation.

Fraunhofer-Magazin 4/2019

Webspecial Quantentechnologie

Willkommen in der Welt der Quanten, wo nichts logisch, aber alles möglich scheint. Hier beginnt für uns die Reise in ein neues Zeitalter, in dem Quantentechnologien uns helfen, die Welt besser zu verstehen und zu organisieren. Fraunhofer bringt sie in die Anwendung.