Fraunhofer-Verbund Life Sciences

»Forschung für die Gesundheit und Umwelt des Menschen«

Im Fraunhofer-Verbund Life Sciences (VLS) sind die biologischen, biomedizinischen, pharmakologischen, toxikologischen und lebensmitteltechnologischen Kompetenzen der Fraunhofer-Gesellschaft gebündelt.

 

Die Fraunhofer-Institute des Verbunds bieten Know-how sowohl in den präventiven Bereichen Umwelt- und Verbraucherschutz als auch in den regenerativen Bereichen medizinische Therapie und Umweltsanierung an. Es werden innovative Wege aufgezeigt, Gesundheit und Umwelt in einer industrialisierten Welt zu erhalten und neue Möglichkeiten entwickelt, Krankheiten zu diagnostizieren und zu therapieren.

 

Dies berücksichtigt neue Erkenntnisse aus der Genom-, Proteom- und Metabolom- und ncRNA-Forschung. Die Bandbreite an Methoden und Ausstattung, die der Fraunhofer-Verbund Life Sciences vereint, sucht in dieser Konzentration ihresgleichen. Die hoch qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen sich jederzeit den neuesten technologischen Herausforderungen, um sie für den Kunden bedarfsorientiert umzusetzen.

Geschäftsfelder

  • Medizinische Translationsforschung und Biomedizintechnik: Herausforderung innovative Diagnostik und personalisierte Therapie
  • Regenerative Medizin: Herausforderung qualifiziertes Biobanking und kontrollierte Selbstheilung
  • Gesunde Lebensmittel: Herausforderung hohe Verbraucherakzeptanz und Krankheitsprävention
  • Das neue Potenzial für die Biotechnologie: Herausforderung von der Natur lernen für die industrielle Nutzung
  • Sicherheit bei Prozessen, Chemikalien und Pflanzenschutzmitteln: Herausforderung Umwelt- und Verbraucherschutz

Mitglieder