Produktion für intelligente Medizin
© Fraunhofer IZI

Produktion für Intelligente Medizin

Neu entwickelte Gen- oder Zelltherapeutika sowie Impfstoffe automatisiert, schnell und kostengünstig in großen Mengen herstellen – das will ein Zusammenschluss aus 23 Fraunhofer-Instituten im Fraunhofer-Innovationsprogramm »Produktion für Intelligente Medizin« ermöglichen. Hierfür arbeiten die Expertinnen und Experten aus der biologischen und medizinischen Forschung eng mit ihren Fraunhofer-Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Automatisierung, Prozesssteuerung, Qualitätsmanagement und Robotik zusammen.
 

Innovative Arzneimittel für neuartige Therapien (Advanced Therapy Medicinal Products, ATMPs) repräsentieren als »lebende Arzneimittel« eine dritte, vielversprechender Klasse neuartiger Therapeutika in Ergänzung zu den vorhandenen kleinen, organischen Molekülen und den Biopharmazeutika. Sie haben das Potential, an bislang nicht oder nur unzureichend behandelbaren Krankheiten leidenden Patienten neue Therapieoptionen zur Verfügung zu stellen. Das betrifft beispielsweise viele Krebserkrankungen, bezüglich derer in einigen Fällen durch solche neuartigen Therapien sogar eine Heilung ermöglicht werden kann. Allerdings erfolgt die Herstellung dieser zellbasierenden, neuartigen Therapeutika bislang hochgradig manuell und ist deswegen sehr zeitaufwendig und teuer. Das limitiert ihre Verfügbarkeit für die Patienten und behindert die weitere Entwicklung dieses vielversprechenden Felds neuartiger Therapeutika.

Die Fraunhofer-Forschenden wollen vor diesem Hintergrund die Produktion solcher ATMPs grundlegend modifizieren und als flexible, modulare und automatisierte Prozesse mit hohem Durchsatz bei vertretbaren Herstellungskosten umgestalten. Dies soll auch die Digitalisierung und Automatisierung der komplexen Qualitätskontrollen mit einschließen.

Die hier entwickelten Konzepte für moderne modulare und automatisierte Herstellungsverfahren sollen auch in einem anderen wichtigen Bereich Anwendung finden.

Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt, wie schnell sich Viren mit drastischen Folgen für Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft verbreiten können. Ein schnellerer Zugang zu neuen Antiinfektiva und Impfstoffen ist daher dringend erforderlich. Im Fraunhofer-Innovationsprogramm »Produktion für Intelligente Medizin« sollen daher auch neue Entwicklungs- und Herstellungsverfahren für innovative Impfstoffe entwickelt werden, die sich gegenüber klassischen Ansätzen durch verkürzte Entwicklungszeiträume, einen höheren Automatisierungsgrad und einem verbreiterten Spielraum bezüglich verschiedener molekularer Targets auszeichnen.

Projekt-Konsortium#

Lebenswissenschaften

 

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI in Leipzig Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI | Institutsteil Bioanalytik und Bioprozesse Potsdam Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM in Hannover Kompetenzen anzeigen

 

Software, Bildauswertung
 

Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE in Kaiserslautern Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM in KaiserslauternKompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS in Bremen Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB in Karlsruhe Kompetenzen anzeigen

 

Produktionstechnik

 

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in AachenKompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT in Pfinztal Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST in Braunschweig Kompetenzen anzeigen

 

Medizintechnik, Sensorik, Mikrotechnik

 

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Mikrotechnik und Mikrosysteme IMM in Mainz Kompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg Kompetenzen anzeigen

 

Verpackung, Abfüllung und Reinigung

 

Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV | Institutsteil Verarbeitungstechnik in DresdenKompetenzen anzeigen

 

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und –automatisierung IFF in MagdeburgKompetenzen anzeigen