Podcast

KI-Zertifizierung made in Germany

Dr. Maximilian Poretschkin, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS | Filiz Elmas, Deutsches Institut für Normung e. V. (DIN)

Dr. Maximilian Poretschkin, Senior Data Scientist & Projektleiter KI-Zertifizierung, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und Filiz Elmas, Leiterin Geschäftsfeldentwicklung Künstliche Intelligenz, Deutsches Institut für Normung e. V. (DIN).
Dr. Maximilian Poretschkin ist Senior Data Scientist & Projektleiter KI-Zertifizierung am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS. Filiz Elmas leitet die Geschäftsfeldentwicklung für Künstliche Intelligenz am Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN).

»Ein KI-Zertifizierungsprogramm kann maßgeblich dazu beitragen, eine vertrauenswürdige Marke 'KI made in Germany' zu etablieren und damit die internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im Bereich KI stärken.«

Im Rahmen einer strategischen Kooperation entwickeln das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI und das Fraunhofer IAIS Prüfverfahren für KI-Systeme. Ziel ist es, technische Produkt- und Prozessprüfungen von KI-Systemen in der Wirtschaft zu etablieren und die Entwicklung einer »KI-Zertifizierung made in Germany« voranzubringen. Auch das Deutsche Institut für Normung (DIN) ist Teil der Kooperation. Dr. Maximilian Poretschkin (Fraunhofer IAIS) und Filiz Elmas (DIN) erklären im Podcast, wie das gelingen soll.

Podcast mit Dr. Maximilian Poretschkin und Filiz Elmas