Fraunhofer-Gesellschaft

Diamant-Hohlkugeln für die Kernfusion

Fraunhofer Ausgründung in Kooperation mit dem LLNL setzt Meilenstein auf dem Weg zur sauberen Energiegewinnung durch Kernfusion.

2.12.2022

Fraunhofer-Forschende stellen Bioökonomie-Roadmap für Deutschland vor

22.11.2022

Hochwertiges Elastin für verschiedene Marktsegmente

Fraunhofer IMWS-Spin-off startet als »matrihealth GmbH« durch.

Positionspapier Forschungsdaten

Bei der Digitalisierung von Wissenschaft und Wirtschaft übernimmt der Umgang mit Forschungsdaten eine Schlüsselfunktion. 

 

Dr. Bert Kaiser | Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS / 27.1.2023

Podcast

In-Ear-Kopfhörer mit High-End-Klang und Zusatzfunktionen

 

Fraunhofer-Magazin 3/2022

Titelthema: Unsere Energie

Woher sie kommt
Wie wir sie sichern

 

 

Interview mit
Bundestagspräsidentin Bärbel Bas

»Wir werden nachhaltiger und digitaler leben, wohnen, wirtschaften!«

 

Fraunhofer-Standortkarte

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

 

Fraunhofer-Zentrale

Hansastraße 27c
80686 München
Telefon +49 89 1205-0
Fax +49 89 1205-7513 

Aktuelle Presseinformationen

1.2.2023

Energetischer Quartiersumbau für bezahlbares Wohnen

Im Großprojekt »smood® – smart neighborhood« arbeiteten in den vergangenen Jahren unter wissenschaftlicher Beteiligung von Fraunhofer 16 Unternehmen, vier Forschungseinrichtungen und ein Verein an der Zukunft der energetischen Sanierung: Vom digitalisierten Planungsprozess über neuartige Quartiersspeicher für Strom und Wärme bis hin zur intelligenten Steuerungs- und Betriebsführungslösung sollen Bestandsquartiere fit gemacht werden für die Energiewende – und Mieter dadurch kostengünstiger wohnen.
Read more

1.2.2023

Bioresorbierbare Membran für die Heilung innerer und äußerer Wunden

Fraunhofer-Forschenden ist es gelungen, aus dem bioresorbierbarem Kieselgel Renacer® eine elektroversponnene Membran herzustellen, die weder zell- noch gentoxisch ist. Diese Matrix ahmt Faserstrukturen nach, die im Bindegewebe vorkommen. Sie eignet sich daher insbesondere für regenerative Anwendungen, etwa für eine bessere Wundheilung.
Read more

1.2.2023

Mobilfunksystem für die zuverlässige Fernsteuerung von Drohnen

Drohnen sind immer häufiger auch außerhalb der Sichtweite der steuernden Person unterwegs. Jedoch eignen sich konventionelle Fernsteuerungen aufgrund ihrer Reichweitenbegrenzung nicht für solche Flüge. Einfache mobilfunkbasierte Systeme wiederum können bei hoher Mobilfunkauslastung oder mangels Netzabdeckung bislang keine zuverlässige Kommunikation gewährleisten. Forschende am Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI haben im Projekt SUCOM gemeinsam mit Partnern ein neues Mobilfunk-System entwickelt, mit dem sich Drohnen selbst über lange Distanzen und über schwierigem Terrain steuern lassen.
Read more

1.2.2023

Neue Generation von Mikroimplantaten

Sie sind gerade einmal daumennagelgroß, können miteinander kommunizieren, reagieren aufeinander und sollen künftig das Leben von Menschen mit funktionalen Einschränkungen erleichtern. Die Rede ist von einer neuen Generation interaktiver Mikroimplantate, die das BMBF-Innovationscluster INTAKT, koordiniert vom Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT, entwickelt hat. Die Miniatur-Helfer sind etwa Impulsgeber bei Tinnitus oder bei Funktionsstörungen des Verdauungstrakts und sollen die Wiedererlangung der Greiffunktionen der Hand unterstützen.
Read more