Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fraunhofer-Gesellschaft 2013–2017

Personalzahlen 2011-2015

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Anzahl Personen am Jahresende 2017)

Zum Jahresende 2017 waren bei Fraunhofer 25 327 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, davon 17 965 wissenschaftliche, technische und administrative Beschäftigte (WTAPersonal), 6888 Diplomanden, Studenten und Schüler sowie 474 Auszubildende. Für das Jahr 2017 entspricht dies einem Zuwachs um 869 Beschäftigte bzw. 3,6 Prozent. Das Personalwachstum 2017 war damit deutlich stärker als der vergleichsweise verhaltene Aufwuchs von 1,6 Prozent im Vorjahr.

Gemäß ihrer Mission bietet die Fraunhofer-Gesellschaft ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Entwicklung für anspruchsvolle Positionen bei Fraunhofer oder auch in anderen Bereichen der Wissenschaft oder Wirtschaft. Dieser auf dem Fraunhofer-Leitbild aufbauende Ansatz verdeutlicht, dass Fraunhofer für den überwiegenden Teil der insbesondere wissenschaftlich Beschäftigten ein wichtiger Baustein in der individuellen Karriere ist. Innerhalb von Fraunhofer gibt es Führungskarrieren und in einigen Fraunhofer-Instituten bereits formalisierte Fachkarrieren. Die Fortführung der Karriere außerhalb von Fraunhofer entsprechend dem Auftrag »Transfer durch Köpfe« erfolgt in Form von Sprungbrettkarrieren. Neben der Fortsetzung der Karriere in der Wirtschaft bereitet die Tätigkeit bei Fraunhofer sowohl auf eine wissenschaftliche Karriere als auch auf die Gründung eines Spin-offs vor.

Basierend auf dem »Transfer durch Köpfe« ist eine erhöhte Fluktuation im WTA-Personal von Fraunhofer positiv zu sehen. Im Jahr 2017 verließen 1509 WTA-Beschäftigte die Gesellschaft; demgegenüber wurden 2142 neu eingestellt. Drei Viertel der Neueinstellungen waren wissenschaftliche Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger. Insgesamt beschäftigte Fraunhofer zum Jahresende 2017 rund 9800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, etwa 55 Prozent des WTA-Personals.