Presse / Newsroom

Abbrechen
  • Podcast Nachhaltig online shoppen - KI macht‘s möglich

    Dr. Marie Lena Heidingsfelder | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO / 26.11.2021

    Dr. Marie Lena Heidingsfelder, Leiterin Team CoDesign und Transferstrategien am Fraunhofer IAO
    © hedrich.mattescheck GBR

    Private Online-Einkäufe tragen maßgeblich zu hohen Treibhausgas-Emissionen bei. Suchmaschinenanbieter, Preisvergleichsportale und Online-Shops spielen hier als »Informationsbroker« und »Gate-Keeper« zwischen dem Handel und Verbrauchern eine zentrale Rolle. Nachhaltigkeitsaspekte von Produkten im Online-Handel werden jedoch bislang kaum kommuniziert. Das Projekt »Nachhaltiger Konsum durch Künstliche Intelligenz – KI4NK« zeigt, wie Künstliche Intelligenz helfen kann, das zu ändern und nachhaltigen Konsum zu ermöglichen.

    mehr Info
  • Podcast Quantum Optics Jena: Sichere Kommunikation mit Quantentechnologie

    Dr. Kevin Füchsel | Quantum Optics Jena / 19.11.2021

    Dr. Kevin Füchsel

    Quantum Optics Jena ist das erste Quantentechnologie-Spin-off von Fraunhofer. Mit verschränkten Lichtquanten will das junge Team die Sicherheit der Kommunikation revolutionieren und Quantenkommunikation alltagstaugleich machen. Wie das genau funktionieren kann, welche spukhaften Phänomene der Quantenphysik dahinterstecken und für wen das relevant ist, erklärt Dr. Kevin Füchsel im Podcast.

    mehr Info
  • Podcast Löwenzahn – Die neue Kautschukquelle für Reifen & Co.

    Dr. Christian Schulze Gronover | Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME / 12.11.2021

    Dr. Christian Schulze Gronover

    Dr. Christian Schulze Gronover, Gruppenleiter im Bereich Bioökonomie und Nachwachsende Rohstoffe am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Münster.

    Ob Lastwagen, Pkw oder Fahrräder: Bislang kommt kein Fahrzeug ohne Gummireifen aus – mit einem großen Anteil an Naturkautschuk. Der hochwertige Rohstoff ist begehrt, aber rar. Und die Gewinnung aus dem Kautschukbaum in tropischen Gebieten belastet oft die Umwelt. Die Wurzel des Russischen Löwenzahns kann hier eine regional anbaubare und nachhaltige Alternative bieten. Darüber spricht im Podcast Dr. Christian Schulze Gronover, Gruppenleiter im Bereich Bioökonomie und Nachwachsende Rohstoffe am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Münster. Seit fünfzehn Jahren forscht er an der Latex-Gewinnung aus der Wurzel von Russischem Löwenzahn. Für das aktuelle Gemeinschaftsprojekt „Nachhaltige Reifen durch Löwenzahn“ wurde er gemeinsam mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem deutschen Reifenhersteller Continental für den Deutschen Zukunftspreis 2021 nominiert.

    mehr Info
  • Podcast Spracherkennung mit KI

    Dr. Joachim Köhler, Abteilungsleiter NetMedia am Fraunhofer-Institut für intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS / 05.11.2021

    Dr. Joachim Köhler, Fraunhofer IAIS
    © Fraunhofer IAIS

    Gesprochene Sprache ist eine der wichtigsten Arten der Kommunikation. Mit der auf dem deutschen Markt führenden KI-basierte Spracherkennungstechnologie kann das Fraunhofer IAIS gesprochene Sprache erkennen, in Text umwandeln und so durchsuchbar machen. Dr. Joachim Köhler, Abteilungsleiter NetMedia am Fraunhofer IAIS sagt, Sprache zu zu komplex und auch zu dynamisch und verändert sich, als dass die Maschinen das komplett fehlerfrei hinbekommen. Dennoch möchte man den Menschen Hilfsmittel an die Hand geben, komplexe Vorgänge mit Sprache der Maschine mitzuteilen und die Maschine in die Lage versetzen, diese komplexen Vorgänge zu verstehen.

    mehr Info
  • Video Wasserstoffantriebe für Kleinfahrzeuge

    Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, Institutsteil Dresden / 4.11.2021

    POWERPASTE
    © Fraunhofer IFAM

    POWERPASTE

    Wasserstoff gilt als Antrieb der Zukunft. Während bereits erste Wasserstoff-Autos über deutsche Straßen fahren, ist der bisher übliche Drucktank für E-Scooter jedoch nicht handhabbar. Die POWERPASTE liefert eine Alternative: In ihr lässt sich Wasserstoff auf sichere Weise chemisch speichern, einfach transportieren und ohne teure Tankstellen-Infrastruktur nachtanken. Ein Forscherteam am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden hat die Paste entwickelt, die auf Magnesiumhydrid basiert.

    mehr Info
  • Jörg Stephan, Forschungsfabrik Mikroelektronik.
    © Stefan-Thomas Kröger

    Corona, Cyberangriffe, Chipmangel – die Verwundbarkeiten sind sichtbar geworden. Welchen Elektronik-Komponenten können wir vertrauen? Wie können Sicherheitslücken geschlossen werden? Wie kann 3D-Druck helfen, Engpässe in der Produktion zu bekämpfen? Fraunhofer-Forschende geben Antworten aus ihren Fachbereichen.

    mehr Info
  • Podcast Powder MEMS – Die dritte Dimension der Chipfertigung

    Dr. Thomas Lisec und Dr. Björn Gojdka | Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT / 29.10.2021

    Dr. Björn Gojdka, Head of Group Agglomerated Microsystems und Dr. Thomas Lisec, Chief Scientist MEMS-Anwendungen und am Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT. (v.l.n.r.)

    Dr. Björn Gojdka, Head of Group Agglomerated Microsystems und Dr. Thomas Lisec, Chief Scientist MEMS-Anwendungen und am Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT.

    Eine spannende Innovation aus der Halbleiterfertigung: Forscher aus dem Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT haben mit Powder MEMS eine Fertigungstechnologie entwickelt, die erstmals dreidimensionale Mikrostrukturen auf einem planen Wafer ermöglicht. Dr. Thomas Lisec und Dr. Björn Gojdka erzählen im Podcast, wie ihnen das gelungen ist und welche Anwendungen damit möglich werden.

    mehr Info
  • Podcast Energiekrise: Steigen die Strompreise weiter?

    Dr. Martin Weibelzahl | Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT / 29.10.2021

    Dr. Martin Weibelzahl

    Die Preise für Heizöl, Gas und Strom steigen. Das belastet Privathaushalte und die produzierende Industrie. Was sind die Ursachen? Wie wird das weitergehen? Kann man etwas dagegen tun? Die Antworten auf diese Fragen kennt Dr. Martin Weibelzahl vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT. Hier ist er leitend tätig in der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik. Ein Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit liegt auf dem Bereich Energiemarkt. Der Fraunhofer-Experte erklärt, wie der Energiemarkt funktioniert und was wir tun sollten, um Schwankungen beim Strompreis auszugleichen.

    mehr Info
  • Podcast Hoffnungsträger RNA

    Prof. Dr. Dr. med Thomas Thum, Leiter Fraunhofer ITEM / 22.10.2021

    Die Begriffe DNA und RNA kennen viele Menschen schon aus dem Biologieunterricht. Dass RNAs auch als Wirk- und Impfstoffe eingesetzt werden können, war vor der Corona-Pandemie jedoch den wenigsten bekannt. Aber was genau steckt dahinter?

    mehr Info
  • Bausteine für die Zukunft

    Kreislaufwirtschaft

    Justus von Freeden
    © Sonja Och

    Rohstoffe sind knapp. Immer wieder zwingt der Mangel Unternehmen, ihre Produktion zu drosseln. Kreislaufwirtschaft findet Auswege – und ist viel mehr als Klimapolitik. So arbeiten Fraunhofer-Institute daran, Wertstoffe für die Wirtschaft wiederzugewinnen.

    mehr Info
 

Fraunhofer-Podcasts

Expertinnen und Experten berichten über ihre Arbeit.

 

Fraunhofer-Filme

Forschung sichtbar gemacht

 

Fraunhofer-Publica

Aufsätze, Konferenzbeiträge, Forschungsberichte, Studien, Patente bzw. Gebrauchsmuster: Fraunhofer-Publica dokumentiert die Publikationen und Patente, die aus der Forschungstätigkeit der Fraunhofer-Institute resultieren.

Bücher