Stimmen Sie ab für den Fraunhofer-Alumni-Award 2022 - »TECHNOLOGY4DEVELOPMENT«

Die Unterstützung der Entwicklungszusammenarbeit und auch die Lösung für globale Herausforderungen sind wichtige Ziele des Fraunhofer-Alumni e.V.. Sie als ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können aus den folgenden Projekten wählen, welches die Förderung in Höhe von 10.000 Euro Preisgeld erhält. Erfahren Sie mehr über die Projekte.

Infu-Safe

Günstiges, einfach zu produzierendes Low-Cost-Infusionsgerät für ressourcenschwache Länder ermöglicht präzise Dosierung von Medikamenten und kann Leben retten.

 

MEHR INFO

Prothesenversorgung

Voll funktionsfähige und langlebige Beinprothesen bieten amputierten Personen in einkommensschwachen Ländern neue Perspektiven und ein selbstbestimmteres Leben.

 

Mehr Info

WiBACK

Kostengünstiges, sicheres und unabhängiges Breitband-Internet für ländliche und strukturschwache Regionen ermöglicht Bildung, Teilhabe und wirtschaftliche Perspektiven.  

 

Mehr Info

ReSolar

Recycling für Ausgemusterte Photovoltaik-Module: Diese werden wieder in Materialien aufgespalten und können so für die Herstellung neuer Module wiederverwendet werden.

 

Mehr Info

 »Zur Abstimmung«  

Abstimmung wird in Kürze verfügbar sein. Sie können noch bis zum 11. November 2022 Ihre Stimme abgeben.

Die Welt besser machen? Geht nicht. Doch! Durch Ihre Mitgliedschaft im Fraunhofer-Alumni e.V. leisten Sie bereits einen wichtigen Beitrag für diese Arbeit. Jetzt können Sie mitentscheiden! Die Teams hinter den Projekten engagieren sich mit ihren Ideen für das Wohlbefinden von Menschen. Wir wollen diese mutigen Macherinnen und Macher mit dem Alumni Award »TECHNOLOGY4DEVELOPMENT« unter die Arme greifen.

Welches Projekt sollte Ihrer Meinung nach den Award erhalten? Wir haben hier auf dieser Seite Informationen über die Projekte zusammengetragen: günstiges Breitband-Internet für abgelegene Gebiete, Prothesen für Entwicklungsländer oder günstige und sichere Infusionssets.  

Ihre Meinung zählt, stimmen Sie jetzt ab! Im Rahmen des 6. Fraunhofer-Alumni-Summits in Freiburg am 18. November werden wir das Gewinner-Projekt bekannt geben. Wir sind gespannt, für welches Team Sie sich entscheiden!  

 

»Unter Strom - innovative Energietechniken« 6. Fraunhofer-Alumni-Summit 2022

18. November 2022 | Freiburg

»Unter Strom - innovative Energietechniken« - Die effizienteste Solarzelle der Welt, Crashtests für Akkus in Elektroautos, optimierte Schaltungen, magnetische Kühlung oder Nano-Satelliten, die über das Klima wachen, Quantenrechner, stromsparende Rechner oder effiziente Spannungswandler-Module. Im Großraum Freiburg forschen vier Institute aus unterschiedlichen Perspektiven an Technologien und doch mit dem gleichen Ziel: Gesellschaftlichen Herausforderungen wie Klimawandel, Umweltschutz und Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu begegnen. Besuchen Sie mit dem Fraunhofer-Alumni e.V. die Fraunhofer-Institute EMI, IAF, ISE und IPM und erleben Sie exklusiv vor Ort, wie die Forscherinnen und Forscher der Fraunhofer-Gesellschaft die Zukunft mitgestalten. Seien Sie im Anschluss Gast bei unserer Summit-Night mit Keynotes und der Podiumsdiskussion mit den vier hochrangigen Institutsvertretern. Vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und mit Fraunhofer-Expertinnen und Experten. Für Mitglieder des Fraunhofer-Alumni e.V. ist die Veranstaltung kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

 

 

Infos und Anmeldung

Preisverleihung

Der Alumni-Award »TECHNOLOGY4DEVELOPMENT« wird im Rahmen des 6. Fraunhofer-Alumni-Summits am 18. November 2022 verliehen.  

 

 

Der Alumni-Award »TECHNOLOGY4DEVELOPMENT« ist ein Preis des Fraunhofer-Alumni e.V.. Die Auswahl der Projekte fand in Zusammenarbeit mit der Fraunhofer-Zukunftsstiftung statt. Mit diesem Preis sollen Projekte besonders aus dem Bereich Entwicklungszusammenarbeit gefördert werde.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Fraunhofer-Alumni,

 

Sie als unsere ehemaligen hochqualifizierten Wissenschaftler*innen haben während Ihrer Zeit bei der Fraunhofer-Gesellschaft unseren Ruf als führende Organisation für angewandte Forschung in Europa wesentlich mitgeprägt. Als Mitglied unserer exklusiven und hochkarätigen Alumni-Community haben Sie auch weiterhin über verschiedenste Plattformen die Möglichkeit des wissenschaftlichen Austauschs und des Kontakts mit ehemaligen Kollegen*innen und Alumni.

Der Fraunhofer-Alumni e.V., unser 2016 ins Leben gerufenes branchen- und fachübergreifende Experten*innen-Netzwerk wächst stetig, zählt mittlerweile bereits über 1.000 Mitglieder und stellt sich mit der sukzessiven Integration der Auslandstöchter auch international auf. Profitieren Sie von der Expertise bei Fraunhofer-Veranstaltungen, nutzen Sie die Chance des Austauschs bei fachspezifischen Alumni-Veranstaltungen mit Unternehmen und anderen Alumni-Vereinen, bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Heimat-Institut und vernetzen Sie sich mit anderen Vereinsmitgliedern. In Kooperation mit Fraunhofer Venture bieten wir Ihnen außerdem auch in 2022 wieder die Möglichkeit, sich mit Ihrer unternehmerischen Expertise und Erfahrung in der Startup-Szene zu engagieren. Und schauen Sie doch mal auf unserem Alumni-Portal vorbei:

Trends in der Forschung, Interviews, Unternehmensportraits und vieles mehr informieren Sie regelmäßig über unser Fraunhofer-

Alumni-Netzwerk http://www.alumni.fraunhofer.de/ Wir freuen uns auf ein lebendiges Vereinsjahr und laden Sie ein, Teil unserer Community zu werden! Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Prof. Alexander Kurz

Vorstandsvorsitzender Fraunhofer-Alumni e.V.

 

 

Sie können sich hier für den Verein registrieren.

Weitere Informationen zum Verein und Ihrer Mitgliedschaft.  

 

Zu unserem Abstimmungstool beachten Sie bitte folgende Hinweise:


•    Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig.
•    Sie können die Teilnahme an der Befragung jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen oder abbrechen.
•    Die Befragung dient ausschließlich dem angegebenen Zweck.
•    Die Auswertung der Daten erfolgt in der Abteilung C9 Informationsmanagement der Fraunhofer-Gesellschaft und nur durch Personen, die auf das Datengeheimnis nach § 5 BDSG-alt bzw. auf die Vertraulichkeit gemäß Organisationsanweisung 2018/03/VB/O »Datenschutzmaßnahmen in der Fraunhofer-Gesellschaft«, Anlage 4 verpflichtet sind/ die entsprechend dem Vertrag zur Auftragsverarbeitung auf Vertraulichkeit verpflichtet sind.
•    Die Auswertung der Daten erfolgt anonym und nur für Gruppen von mindestens 5 Personen, die eine Antwort abgegeben haben, so dass keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind. Dies gilt auch für die Auswertung Ihrer textlichen Antworten.
•    Soweit Ihre Daten personenbezogen vorliegen, stehen Ihnen die Betroffenenrechte gemäß DSGVO zu, u. a. das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, Widerruf oder Sperrung/Löschung Ihrer Daten sowie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu. Die technischen und organisatorischen Anforderungen nach Art. 25 und 32 DSGVO zum Schutz personenbezogener Daten werden eingehalten.
•    Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere, nicht mit der Auswertung betraute Beschäftigte der Fraunhofer-Gesellschaft oder an Dritte erfolgt unter keinen Umständen.
•    Soweit Ihre Daten personenbezogen vorliegen, erfolgt deren Löschung Dezember 2020.
•    Die Rahmenbedingungen der Befragung sind mit dem Gesamtbetriebsrat abgestimmt und die Regelungen der GBV zur Durchführung von Befragungen werden eingehalten.

Bei Rückfragen zur Befragung und zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Fraunhofer-Datenschutzbeauftragter: ralph.harter@zv.fraunhofer.de
Ansprechpartner bei technischen Problemen: c9-befragungen@fraunhofer.de/

Fraunhofer-Alumni-Award »TECHNOLOGY4DEVELOPMENT«

Unsere Ansprechpartner für Ihre Fragen zum Award:

Barbara Nana Pörschmann

Contact Press / Media

Barbara Nana Pörschmann

Referentin Alumni - Marketing und Veranstaltung

Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205-2041

Fax +49 89 1205-772041

Martin Schindler

Contact Press / Media

Martin Schindler

Referent Alumni - Redaktion und Internationalisierung

Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft
Hansastraße 27c
80686 München

Telefon +49 89 1205-2158